The Moneyist: „Ich mag sicherlich keine Schuld“: Mein Stiefvater wird mir sein 1-Millionen-Dollar-Haus hinterlassen. Wie kann ich mein Erbe aus seinen zwei natürlichen Bildungsjahren schützen?

Lieber Quentin, Meine Mutter ist vor vier Jahren gestorben und mein Stiefvater befindet sich jetzt in einem unbequemen Erfolgszustand. Während er zwei natürliche prägende Jahre hat, ist er ihnen seit Jahrzehnten entfremdet. Die meisten seiner Quellen wurden gerne durch die Benennung von Begünstigten oder Angehörigen… Read More

The Moneyist: „Ich habe die Augen verdreht, aber in meinem Kopf hat es mir Kopfschmerzen bereitet“: Ich fahre Fahrgemeinschaften mit zwei Kollegen. Man weigert sich, Runden zu erwerben. Ist das bei steigenden Benzinpreisen intellektuell?

Pricey Quentin, Meine beiden Kollegen und ich gehen einmal pro Woche zum Mittagessen . Ich habe Druck geliefert. Wir kaufen immer das Mittagessen und drängen meistens etwa eine halbe Stunde weg, um uns etwas Neues auszudenken. Es ist eine Stunde der Nutzung der meisten Tage.… Read More

The Moneyist: „Ich stecke in einer Pfennigfuchs-Denkweise fest“: Mein Mann und ich haben ihm ein Zuhause angeboten, aber er will nur High-End-Geräte verzaubern. Wie können wir uns einigen?

Pricey Quentin, Mein Ehepartner und ich haben Jahre damit verbracht, für eine brandneue Eigentumswohnung zu sparen und effektiv darunter zu leben unsere Kapazität. Es wird sich auch immer wieder anhören, aber jetzt, wo wir ein brandneues Zuhause haben, fühlen wir uns tatsächlich überwältigt von der… Read More

: „Ich weiß nicht, auf welche Handlung ich hereingefallen bin“: Wie Betrüger anfällige Gig-Arbeiter angreifen und warum es auf keinen Fall eingestellt wird

Jimmy Quach hatte zwei Monate lang als Uber Eats-Lieferfahrer in Albuquerque, NM, gearbeitet, als er um seine Einnahmen betrogen wurde. Nachdem ein Käufer einen Taco Bell-Befehl storniert hatte, erhielt er einen Telefonnamen von einer bestimmten Person, die behauptete, ein Uber-Toughen zu sein. Die Person bat… Read More