AMD und Qualcomm arbeiten zusammen, um Ihr Computer-WLAN schneller zu präsentieren

)
(Bildnachweis: Shutterstock.com / Monkey Enterprise Photos) )

Laptops mit AMD Ryzen-Chips könnten fast zu diesem Zeitpunkt dank eines brandneuen Wi-Fi-Geschwindigkeitsschubs einen ernsthaften Geschwindigkeitsschub erzielen Partnerschaft mit Qualcomm.

Der Chipkonzern hat angekündigt, dass er seinen Qualcomm FastConnect auf PCs mit AMD Ryzen-Prozessoren bringen wird, die Wi-Fi 6- und 6E-Verbindungen werden fast zu diesem Zeitpunkt ac sein auf mehr Geräten verfügbar und bietet Geschwindigkeiten von bis zu einigen.6 GBps.

Eine Reihe von industrieorientierten Laptops könnten vielleicht die ersten sein, die das Upgrade mit offenen Armen betrachten, wobei Notebooks die Verwendung des AMD Ryzen Pro 6000

(öffnet in neuem Tab)

Sequence Chips und Qualcomm FastConnect 6900 im ersten Rollout. Früher Wi-Fi im Anflug

“Aus -of-band Wi-Fi Remote Management ist ein wirklich wichtiges Tool für IT-Manager, um Probleme zu diagnostizieren und zu beheben, auch wenn das Betriebssystem nicht mehr funktioniert“, bestätigte Jason Banta, CVP und GM von OEM Client Computing bei AMD eine Beobachtung. „Prozessoren der AMD Ryzen PRO 6000-Serie mit Qualcomm FastConnect 6900 ermöglichen es Industrie-Laptops der nächsten Generation, die Verarbeitungs- und Konnektivitätsinstrumente zu nutzen, die in beliebten Umgebungen erfunden werden sollen, und bieten Benutzern in brandneuen Umgebungen eine respektable Fernverwaltung , hybride Arbeitsleistung.”

Der Start wird erstmals auch Windows 11-Geräte ausliefern, da die beiden Unternehmen darauf warten, mit Microsoft zusammenzuarbeiten, um die meisten der wertvollsten Konnektivitätstools zu präsentieren, die im Internet zu finden sind System.

Dies beinhaltet Windows 11 Wi-Fi Dual Space, das es Laptops ermöglicht, mehrere Wi-Fi-Bänder gleichzeitig zu nutzen, um die Latenz zu reduzieren und stärkere Verbindungen zu erzielen. AMD und Qualcomm fordern, dass dies erforderlich ist Ruhe bietet einen deutlichen Schub für professionelle Benutzer, indem sie höhere Video-Cons in Betracht ziehen Referenzleistung.

AMD war früher zusätzlich daran beteiligt, sein Fernverwaltungstool Manageability Processor für Ryzen Pro 6000-PCs voranzutreiben

Hier weiter zum Artikel
Qualcomm,arbeiten

Add Comment