Wirtschaftsdaten: Die Arbeitskosten, ein wichtiger Treiber der US-Inflation, wurden im ersten Quartal stark nach oben revidiert

Die Lohnstückkosten, eine wichtige Kennzahl der US-Lohninflation, wurden im Hauptquartal von der vorläufigen Schätzung von 11,6% auf 12,6% erhöht, teilte das Arbeitsministerium am Donnerstag mit.

Im letzten Jahr sind die Arbeitskosten um 8,2 % gestiegen, im Grunde die einladendste Vierviertel-Einrichtung seit 1982.

Insgesamt Die Arbeitsproduktivität in den USA ist im ersten Quartal um revidierte 7,3 % geschrumpft, eine Garnele höher als die vorläufige Schätzung eines negativen Preises von 7,5 %. Dies ist im Wesentlichen der einladendste vierteljährliche Rückgang der Produktivität, da

Hier weiter zum Artikel

Add Comment