Netflix kann vielleicht sogar sehr gut in Live-Streams einsteigen, um Ihre Abmeldung abzuschließen

) Netflix wird vielleicht vielleicht vielleicht auch ganz richtig bald leben
(Bildnachweis: Shutterstock)
Das sind unsichere Zustände für Netflix, aber der Streaming-Anbieter sitzt jetzt nicht träge, wenn sich die Gegner entwickeln und die Abonnenten davonhuschen. Es hat Pläne, seine frühere Kernindustrie zu diversifizieren, und diese Pläne scheinen sich auf Streaming-Displays auszudehnen. Gemäß einem seltsamen Tell im Abschlussdatum
(öffnet sich in ungewöhnlichem Tab) , die Befugnisse, die Seien Sie bei Netflix „erforschen“ die Basis von Live-Streaming-Befehlsmaterial, da es vorkommt – denken Sie an Comedy-Stand-up-Specials und Leistungswettbewerbe. In verschiedenen Worten, ein bisschen mehr Schatz TV gebrechlich zu sein.

Lebende Wiedervereinigungen sind jede andere Möglichkeit, pro Einsendeschluss, und es ist ein riesiges Glücksspiel, dass Sport vielleicht vielleicht auch sehr gut wohnen kann in das lange Treiben eingebunden werden. Oder jetzt nicht, es ist eine Sache, die verschiedene Plattformen tun, schätzen Sie die Einführung von Friday Evening Baseball auf Apple TV Plus. Interaktives Befehlsmaterial


Alle das ist in der “Vorphase”, so dass Sie jetzt nicht so schnell um eine Ankündigung bitten müssen. Der Artikel gibt jetzt keinen Zeitplan für die Einführung von Dwell-Befehlsmaterial an, aber es hört sich jetzt so an, als ob eine Crew bei Netflix damit beschäftigt ist, sich mit dem Feature zu beschäftigen.

Komödie darf vielleicht vielleicht auch Es ist wirklich ein gutes Startniveau für Netflix, weil es bereits Befehlsmaterial von einer Art gut identifizierter Comedians enthält. Es gibt auch die Wahl des Zusammenspiels der Zuschauer, wenn die Bildschirme verweilen, eine Sache, mit der Netflix früher (aber in einer speziellen Struktur) durch den Film Bandersnatch experimentiert hat. Netflix hat darin eine große Rolle gespielt Die Umstellung auf On-Quiz-Streaming ist vernünftiger als Live-Broadcasting, aber Firmenmanager wissen, dass es umso einfacher ist, je mehr Codecs es präsentiert und je mehr alternative Konzepte es den Abonnenten präsentiert.

Analyse: Netflix will sich anpassen, um zu überleben

Da es sich um die größten und am besten identifizierten Streaming-Dienste und -Produkte handelt, die erhältlich sind, mag es vielleicht auch jetzt nicht so aussehen, als ob Netflix jetzt ein bemerkenswertes Missgeschick hat – aber graben Sie ein wenig tiefer und Sie werden es auch wissen mehrere ärgerliche Zeichen für die Firma.

Rivalisierende Plattformen wie Amazon Top Video und Disney Plus gewinnen ungewöhnliche Abonnenten und veröffentlichen ständig ungewöhnliches Befehlsmaterial. Zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt sind die Abonnentenzahlen von Netflix ehrlich gesagt eher gesunken als gestiegen. Und Netflix weiß, dass ziemlich viele seiner Benutzer Passwörter teilen.

Setze all das zusammen, und Netflix weiß, dass es sich vielleicht nicht leisten kann

Hier weiter zum Artikel
Netflix,vielleicht

Add Comment