Netflix’ mit Stars besetzter The Grey Man ist noch nicht draußen und verwandelt sich bereits in eine Trilogie

)
(Checkliste Kreditwürdigkeit: Netflix) Trotz der Erfahrung, dass Netflix dazu aufruft, die Ausgaben zu senken (öffnet sich in einem ungewöhnlichen Tab) Inmitten eines umfangreichen Abonnentenverlusts geht der Streaming-Anbieter alles in seinem mit Stars besetzten Blockbuster The Grey Man, der bis jetzt sein teuerster Film ist.

Wie in Summer Seas des Empire Journal gedruckt am 2022 bestätigen (öffnet in ungewöhnlichem Tab) (danach online gepostet von der BestOfChrisEvans Twitter Geschichte (öffnet sich in einem ungewöhnlichen Tab)), der 200-Millionen-Dollar-Action-Thriller bekommt jeweils ein Prequel und eine Fortsetzung , was darauf hindeutet, dass das umfangreiche Streaming sehr zuversichtlich ist, dass es einen Gewinner auf seinen Handflächen gekauft hat.

Es ist offensichtlich, dass die gültige Crew inbrünstig ist – The Grey Man wird von The Russo Brothers (Captain America: The Iciness Soldier) inszeniert , Avengers: Endgame) und Stars wie Ryan Gosling (The Good Guys), Chris Evans (Captain America: The First Avenger), Ana de Armas (Knives Out), Regé-Jean Page (Bridgerton) und Billy Bob Thornton (Sling Blade) .

The Grey Man Prequel und Sequel: Hier ist, was wir alle wissenEmpire schreibt, dass Th Das Prequel von Grey Man soll vom Deadpool-Duo Rhett Reese und Paul Wernick geschrieben werden und könnte sich vermutlich auch nur auf die von Evans gespielte Lloyd-Hansen-Figur konzentrieren. In der Zeit dazwischen wird die Fortsetzung wahrscheinlich eine leichte Angelegenheit sein, die Goslings Sierra Six-Charakter folgt, und wird derzeit von Stephen McFeely, dem untypischen Russo-Schöpfer, der an allen dreien mitgeschrieben hat, „ausgearbeitet“. Kinofilme von Captain America, zusammen mit Avengers: Infinity und Endgame.

Gemäß der legitimen Zusammenfassung von Netflix bezieht sich der Titel The Grey Man auf den CIA-Agenten Court Gentry (Gosling), auch bekannt als Sierra Six, ein „ hochqualifizierter, von der Agentur sanktionierter Versorger des Todes“, der jetzt das Ziel von Lloyd Hansen (Evans) ist, einer „früheren Kohorte der CIA, die umsonst leben wird, um ihn zu verausgaben.“

Angeboten dass Evans das Prequel leiten wird und Gosling in der Fortsetzung die Hauptrolle spielen wird, scheint es jetzt offensichtlich zu sein, welcher CIA-Agent in The Grey Man an die Spitze greifen wird. Um ehrlich zu sein, werden wir es nicht so genau wissen, bis der mit Spannung erwartete Film am 22. Juli auf Netflix erscheint.

  • Die Russo Brothers bringen auch Extraction 2 an Netflix
  • Stephen deckt im Wesentlichen Telefone und Unterhaltung für die australische TechRadar-Te

    Hier weiter zum Artikel
    Netflix’,Stars

    Add Comment