Microsoft und CWA schließen einen Vergleich zur Arbeitsneutralität ab

Microsoft und die Communications Workers of the United States kündigten derzeit eine Vereinbarung zur Arbeitsneutralität an, die 60 Tage nach dem Abschluss der bevorstehenden Übernahme von Activision Blizzard durch den Xbox-Hersteller trödeln könnte.

„Dies Der Vergleich bietet den Arbeitnehmern von Activision Blizzard einen Weg, ihre demokratischen Rechte auszuüben, um nach der Einstellung der Microsoft-Akquisition den Preis zusammenzusetzen und kollektiv zu senken, und schafft einen guten Rahmen für Arbeitgeber in der Videospielbranche”, sagte CWA-Präsident Chris Shelton.

“Microsofts verbindliche Zusagen werden den Arbeitnehmern einen Platz am Schreibtisch einräumen und festgestellt werden, dass die Übernahme von Activision Blizzard den Arbeitnehmern des Unternehmens und dem breiteren Videosport-Arbeitsmarkt zugute kommt. Der Vergleich adressiert die früheren Bedenken von CWA in Bezug auf die Übernahme, und mit der Fähigkeit, dass wir seine Genehmigung verschärfen und uns für die Zusammenarbeit mit Microsoft nach Abschluss dieses Geschäfts bereithalten.”

The deal ap gilt nur für Activision Blizza
Hier weiter zum Artikel
Microsoft,schließen

Add Comment