Kuo: USB-C AirPods und andere Apple-Instrumente kommen neben dem iPhone 15

Bewertungen sowohl von Ming-Chi Kuo als auch von Bloomberg in der letzten Woche beinhalten die Behauptung, dass Apple das iPhone voraussichtlich in den nächsten zwölf Monaten zum Aufladen von Lightning auf USB-C umstellen könnte. Jetzt verdoppelt Kuo diese Benachrichtigung und räumt ein, dass Apple sogar seine anderen Lightning-Produkte neben AirPods auf USB-C im selben Zeitraum umstellen kann.

USB- C AirPods, iPhone und mehr

Was die Argumentation von Apple in einer umständlichen Verschwörung zur Veröffentlichung eines USB-C-iPhone betrifft, erklärt Kuo, dass das ursprüngliche Ziel des Unternehmens darin besteht, scheinbar völlig portlos zu werden entpuppte sich als zu beeindruckend. Kuo und andere Quellen über den Ursprung berichteten, dass Apple darauf abzielte, so schnell wie 2021 ein iPhone ohne Ladeanschluss zu starten, und obwohl es ein friedliches Testen eines dieser Produkte ist, ist es unwahrscheinlich, dass es schnell veröffentlicht wird.

Kuo erklärte kürzlich, dass ein portloses iPhone „zusätzliche Probleme aufgrund von Curr

verursachen würde.
Hier weiter zum Artikel
USB-C,AirPods

Add Comment