Hier ist das effizienteste Botnetz, das es je gab

)
(Bildnachweis: Shutterstock) Die Web-Sicherheitsexperten von Cloudflare haben kürzlich ein originelles Botnet entdeckt, von dem sie behaupten, dass es vielleicht das effizienteste ist, das je gesehen wurde. Unter dem Namen Mantis behauptet die Agentur, dass es einem zuvor identifizierten Botnet – Meris – überlegen sei. Es gibt einige Probleme, die Mantis beispiellos machen, so die Forscher. Erstens – es hat weniger Bots in seiner Community als seine Gegenstücke – etwa 5.000 –, ist aber zweifellos in der Lage, unerträglich hocheffiziente Angriffe zu starten. Im Wesentlichen das aufmerksamkeitsstarke Dispensed Denial of Provider (öffnet in original tab) (DDoS)-Angriff auf das Dokument beträgt 26 Millionen generierte Anfragen pro Sekunde (RPS), was Cloudflare effizient sagt gemildert. Um Probleme zu schaffen, die besonders beeindruckend sind – die Anfragen wurden nicht über HTTP ausgeführt, sondern eher über HTTPS – eine teurere Form von Angriffen, vorausgesetzt, diese Form des Angriffs erfordert zusätzliche Rechenleistung, um eine zuverlässige TLS-Verbindung herzustellen. Hijacking von Servern und VMs

„Das sind moderate 5.200 HTTPS-RPS pro Bot“, umriss Omer Yoachimik, Product Supervisor von Cloudflare. „Das Produzieren von 26 Millionen HTTP-Anfragen ist mühsam und ohne den zusätzlichen Aufwand für die Organisation einer zuverlässigen Verbindung zu entwickeln, dennoch hat Mantis es über HTTPS geschafft.“ Mantis ist in der Lage, das zu sagen, weil es keine Geräte mit geringer Vitalität, ähnlich wie DVRs oder Kameras, entführt, aber dennoch ziemlich hocheffiziente Endpunkte

(wird im Original-Tab geöffnet) – Server, oder virtuelle Maschinen. Das Botnet ist möglicherweise in der Lage, in großem Umfang anzugreifen – innerhalb des Hauptmonats, in dem Cloudflare Mantis bewundert, gelang es ihm, mehr als 3.000 HTTP-DDoS-Angriffe entgegen seinen Möglichkeiten zu starten.

In der Regel drehen die Betreiber für Internet- und Telekommunikationsunternehmen (36 %), Medien- und Verlagsunternehmen (15 %) sowie Glücksspiel- und Finanzorganisationen (12 %). Die Opfer befinden sich im Allgemeinen in den USA (20%), obwohl russisch-verwöhnte Hier weiter zum Artikel
effizienteste,Botnetz

Add Comment