Google legt Sammelklage mit 90 Millionen Dollar bei

Als Phase einer Beilegung einer Sammelklage hat Google zugestimmt, 90 Millionen US-Dollar an kleine US-Bauunternehmen zu zahlen.

Wie von Reuters berichtet, änderte sich die besondere Klage zu einer einmal eingereichten Bundesklage Gerichtsakte in San Francisco, wobei Bauherren argumentierten, dass Google dazu übergegangen sei, Vereinbarungen mit Smartphone-Herstellern zu nutzen, um „das App-Ökosystem zu beenden“ und dass Entwickler Google Play konsumieren würden – und seinen 30 %-Preis auf Transaktionen.

In einem Weblog-Beitrag von Wilson White, Vizepräsident für Behördenangelegenheiten und öffentliche Ordnung, im Zusammenhang mit dem Vergleich räumte Google ein, dass es „einen 90-Millionen-Dollar-Fonds einrichtet, um US-Bauherren, die 2 Millionen US-Dollar oder viel weniger Jahreseinkommen durch Google verdient haben, hochrot zu fleischen Spielen Sie von 2016 bis 2021 alle 365 Tage.”

Wenn die Gerichtsakten den Bedingungen des Vergleichs zustimmen, “werden Bauherren, die sich qualifizieren, möglicherweise benachrichtigt und erhalten Zugang
Hier weiter zum Artikel
Google,Sammelklage

Add Comment