Die Top-Erlebnisse dieser Woche: Pixel 6a und Pixel Buds Professional offen, Google Digicam 8.6 kommt, extra

Zu den Top-Erlebnissen dieser Woche: die Pixel Buds Professional und Pixel 6a kommen in die Finger der Interessenten, der Ersatz für Google Digicam 8.6 kommt und mehr.

Ein paar neue Made by Google-Artikel, die diese Woche auf den Markt gebracht wurden, beginnend mit dem Pixel 6a, das von demselben Tensor-Chip wie das Pixel 6 Professional angetrieben wird. In unserem Test haben wir festgestellt, dass das mittelgroße Mobiltelefon eine gigantische Verbesserung für Leute erfinden sollte, die in diesen 365 Tagen vom Pixel 3a aufrüsten möchten.

Von der Größe her hat das Pixel 6a ungefähr die gleiche Größe wie das beliebte Pixel 3a, tatsächlich mit kleineren Einfassungen. Es kommt auch mit dem Zusatz einer Ultrawide-Kamera, einem deutlich höheren Display und vor allem der Hauptchiperweiterung, die Google Tensor ist. Zusammen mit dem Snapdragon 670, der in diesem Mobiltelefon von 2019 zu finden ist, ist Tensor ein breiter Anstieg. Es ist sogar ein deutlicher Anstieg im Gegensatz zu dem, was früher in Pixel 4a und 5a zu finden war, während Sie zufällig einen Blick darauf werfen, von einer Form von Gadgets weiterzugeben.

Die Pixel Buds Professional – für die wir unsere erste Bewertung geteilt haben – kamen am selben Tag an und brachten die Geräuschunterdrückung in Googles Ohrhörer-Reihe, eine lang erwartete Ergänzung . Die Pixel Buds Professional sind in vier Farben erhältlich, aber es sieht zweifelsohne so aus, als hätte Google früher über bis zu acht verschiedene alternative Optionen auf einer Ebene nachgedacht.

Google hat es so hinbekommen, dass die Klangqualität meiner Meinung nach nicht mehr abnimmt. Jede Person hat unterschiedliche Vorlieben, wenn es um Sound geht, aber die Buds Professional leisten zweifellos einen umfassenden Job bei der Entwicklung eines ästhetischen Hörerlebnisses insgesamt.

Richtig, bevor das Pixel 6a für Käufer ankam, kam ein Ersatz für die Google Digicam-App der Serie. Auf dem Boden brachte das Update „Sprachverbesserung“ für die nach hinten gerichtete Kamera und einige UI-Optimierungen. Als wir ein wenig tiefer gruben, entdeckte unser Team auch einen neuen Modus, der speziell für den faltbaren Pixel-Notizblock entwickelt wurde.

Der wichtigste sichtbare Handel in der Gegenwart ist der Registerkarte „Modi“ auf der Karussellstütze. Die Tasten für P


Hier weiter zum Artikel

Add Comment