Die Aktie von Wendy legt um 15 % zu, da der Hedgefonds Trian von Nelson Peltz praktisch einen Anteil von etwa einem Fünftel an der Firma offenlegt

Bild von Lorenzo Cafaro auf Pixabay

Die Aktien von Wendy’s Co. erholten sich während der verlängerten Sitzung am Dienstag, nachdem Trian Partners, der aktivistische Hedgefonds von Nelson Peltz, bekannt gegeben hatte, dass er mit dem Vorstand des Fast-Food-Unternehmens über Pläne für einen zweifelsfreien Verkauf des Unternehmens gesprochen hatte.

In einer am Dienstag bei der Securities and Commerce Commission eingereichten Einreichung gab Trian bekannt, dass es den Vorstand aufgefordert hatte, „die Wahrscheinlichkeit“ einer „zweifellosen Transaktion mit Bewunderung für das Unternehmen zu untersuchen und zu überblicken, um dem Aktionärslabel einen Schub zu verleihen“. Trian besitzt 19,4 % von Wendy’s WEN, -2,68 %
Hier weiter zum Artikel

Add Comment