Das Unboxing von Pixel 6a liefert den ersten Zeugen der Veröffentlichung des Fingerabdrucks, Innenausstattung des „Google Tensor“-Brandings [Video]

Google wird das Pixel 6a in den nächsten zwei Monaten nicht bewerben, aber ein legitimes Unboxing-Video bietet einen schnellen Blick auf den unter der Show befindlichen Fingerabdrucksensor, während die wahre Box ein einigermaßen aufregendes Tensor-Branding enthält.

Dieses „Pixel 6a Unboxing and Hands-on“ stammt aus einem nicht gelisteten Video (über Reddit), das von Google Retail Practicing France hochgeladen wurde. Ich liebe das Pixel 6 und 6 Authentic, die Verpackung ist angesichts des Mangels an einem mitgelieferten Netzteil recht schlank. Aus der Ferne erscheinen die Boxseiten jedoch nicht mehr akzentuiert, um die Farbe zu vergleichen, die Sie erhalten haben. (Dieser Verlust an Laune ist vermutlich eine markensparende Maßnahme für die A-Serie.)

Einer der am besten erhaltenen Filme ist wieder ein Blatt auf der Show, bei dem die Rückseite schmucklos und zugewandt ist Sie beim Anheben des Deckels. Unter dem Mobiltelefon befindet sich das UBC-C-Kabel und der Snappily Switch Adapter (USB-A-zu-USB-C-Dongle). Das „Snappily Initiating Handbook“ und die Garantiebroschüren sind jetzt in einer Box untergebracht, die die SIM-Entfernungsanwendung integriert, anstatt zusammen in einer Hülle aufbewahrt zu werden.

Besagter Container sagt interessanterweise „Pixel 6a“ und „Google Tensor“ mit einer grafischen Darstellung des Chips. (Es ist unklar, ob das derselbe ist, der auf dem G

gefunden wurde.
Hier weiter zum Artikel

Add Comment