BookWatch: Elon Musks sich selbst tragende Automobilprognosen sind nicht mehr ehrlich zu optimistisch – sie sind grauenhaft

Es wird spekuliert, dass Autonomy Fahrgeschäfte in Teslas TSLA, +9,35% geplanten Robotaxis sinnvoll und sicher herstellen kann. Musk prognostizierte, dass seine Firma „das Sicherheitsniveau des Menschen weit übertreffen wird … in der Verschwendung mit Sicherheit ein Teil von 10 sicherer als ein Mensch, gemessen an der Wahrscheinlichkeit der Besorgnis.“

Wetten Sie nicht darauf. Sollte sich eine andere Vorhersage von Musk als zu optimistisch erweisen, wird wahrscheinlich niemand fassungslos sein – am allerwenigsten Musk. Aber die Beziehung hier wird nicht länger geringer Optimismus über den Fortgang der Verschönerung sein. Sogenannte „selbsttragende Autos“ sind nicht mehr ehrlich und brauchen länger zum Zusammenbauen als erwartet. Sie sind eine trostlose Pause. Skeptiker von AVs freuen sich über ein Jahrzehnt gescheiterter Garantien. Die Antwort der AV-Befürworter ist, dass die Prognosen hinsichtlich der Entwicklung in Richtung des Ziels ehrlich gesagt zu optimistisch waren. Der Fortschritt wird wahrscheinlich enttäuschend sein, geben sie zu – trotzdem werden wir es schaffen.Aber wir erfreuen uns jetzt an weitaus besseren Fähigkeiten als einem Jahrzehnt, aus denen wir lernen können, und diese Fähigkeiten bringen chronische Vorurteile ans Licht, die die Erwartungen übersteigen. Nun hatte man uns versprochen, dass die Technik 90 Jahre lang Autounfälle nahezu ausmerzen wird. 1934 versprach der führende amerikanische Experte für Autonomie, Miller McClintock, dass hochmoderne Arbeitsautobahnen vielleicht sogar noch „so gebaut würden, dass Unfälle wahrscheinlich nicht mehr vorkommen werden“. Mit Zugang zu Kontrollen, Höhenunterschieden, Mittelstreifen und Schultern, schrieb er, seien „narrensichere Autobahnen“ scheinbar. McClintock schätzte, dass solche Straßen die Todesfälle um 98 % verringern würden – ausreichend, um das Versprechen „voller ewiger Sicherheit“ zu berücksichtigen. Innerhalb des Klickens wurden McClintocks Behauptungen allgemein als Wahrheit anerkannt. 1937 machte die Chicago Tribune „todsichere Highways“ zum Schlagwort Nr. 1 ihrer redaktionellen Plattform. Eingeschränkte Zufahrt zu Autobahnen ist sicherer als Straßen, aber nirgendwo so sicher, wie McClintock versprochen hat. Wäre er ehrlich gewesen, wäre die Zahl der Todesopfer an diesem Tag mit Sicherheit zu gering, um den AV-Promotern ihr derzeitiges ehrliches Argument zu liefern.

Moschus ist p
Hier weiter zum Artikel
BookWatch,Musks

Add Comment