Battlefield 2042 hat ohne Zweifel einen seiner verkaufsstärksten Aspekte verloren

)
(Bildnachweis: EA)
Battlefield 2042 wird keine stärkeren 128-Teilnehmer-Anzüge von Step forward mehr herstellen, da Entwickler Cube den Modus inmitten der kranken Teilnehmer des Sports zurückschraubt.

Als die Hälfte der letzten 4.1-Änderung von Battlefield 2042 wurde die Step-Forward-Playlist mit 128 Teilnehmern vollständig eliminiert. Im Grunde basierend auf einem respektablen Blogbeitrag (öffnet sich im zeitgenössischen Tab) , werden begeisterte Spieler jetzt bereit sein, sich Zugang zum Sportmodus in 64-Teilnehmer-Anzügen zu sichern, und können Conquest spielen, wenn sie es schaffen ein Versuch, in einen Kampf mit 128 Teilnehmern aufzusteigen.

Cube erwähnte, dass es die Spielerabhängigkeit des Modus reduziert hat, um seine Kernfähigkeiten zu beseitigen. Der Entwickler geht davon aus, dass die Tiefe und das Chaos des Angriffsschild-Gameplays von Step forward nicht von riesigen, überfüllten Anzügen unterstützt wurden. „Als wir Step forward rezensierten, wussten wir effektiv, dass die Version mit 64 Teilnehmern mehr darstellte taktische Fähigkeiten“, erwähnte Cube in dem Beitrag.

„Das Reduzieren unserer Teilnehmerabhängigkeit hier hilft, das meiste Chaos aus den Fähigkeiten zu leiten, und in Kombination mit den Kürzungen, die wir jetzt an der Auswahl vorgenommen haben Von Handkampffahrzeugen sind begeisterte Spieler besser darauf vorbereitet, die Frontlinien effektiver zu unterstützen. „Gamer werden zusätzlich mehr Position gewinnen, um gemeinsam zu arbeiten und ihre individuellen Rollen zu erfüllen.“ In anderen Bereichen des Blogbeitrags enthüllte Cube, dass die 1. Staffel von Battlefield 2042 außergewöhnlich verzögert wurde “Anfang Juni ist vorerst Position frei”. Es heißt, es werde „mit einem runden Überblick zurückkommen und die Notizen näher an seiner Befreiung ändern“. Staffel 1 wurde zunächst und hauptsächlich verschoben, um den Entwicklern des Spiels Zeit zu geben, ihre ständigen Fehler zu beheben und Einführung mehrerer Verbesserungen der Lebensqualität. Es wurde bereits ein In-Game-Beziehungschat hinzugefügt und die Anzeigetafel des Sports überarbeitet, die vollständig auf Fan-Lösungen basiert.

(Bildnachweis: EA)

Keine korrekte Prüfung mehr

Die Beseitigung des Sportmodus wurde anscheinend gestartet, um der schmachtenden Spielerbasis von Battlefield 2042 gerecht zu werden. Der Sport hat seit dem Beginn des tristen Abschlussjahres Probleme, begeisterte Spieler zu entwerfen und zu verteidigen, und ist sogar unter die Teilnehmerzahl seines 9 Jahre alten Vorgängers Battlefield 4 gefallen. Je weniger begeisterte Spieler sich in den Sport einloggen, desto schwieriger wird es, ihn zu besitzen riesige Server, die Cube dazu ermutigen, begeisterte Spieler in kleinere Spielmodi zu zwingen, um offensichtliche Anzüge herzustellen, die die Tubby-Fähigkeit erreichen. Die Ankündigung wird jedoch bei unzufriedenen Fans keinen guten Willen hervorrufen. Riesige Anzüge für 128 Spieler waren zweifellos einer der Hauptverkaufsaspekte von Battlefield 2042, bevor das Spiel im letzten Jahr veröffentlicht wurde, und Cube wurde sofort stolz darauf, darauf hinzuweisen, dass es den Umfang des Multiplayers erweitert hatte FPS-Sequenz. Da begeisterte Spieler nicht mehr bereit sind, sich an diesem erstklassigen Feature zu erfreuen, scheint die Offenlegung des Sports schwächer denn je zu sein. Dies ist jedoch kein aktuelles Thema, da die riesigen Karten des Spiels ein Level bewundern Streit seit Beginn. Die Spielmodi mit 128 Spielern wurden auf PS5, Xbox Series X|S und PC hervorragend eingeführt und können nicht mehr für die PS4- oder Xbox One-Version des Spiels gestartet werden. Ebenso gab Cube zuvor zu, dass die meisten Karten des Sports zu groß waren, und führte mehrere Optimierungen an ihrer Größe durch

Hier weiter zum Artikel
Battlefield,Zweifel

Add Comment