Übersicht: Gamevice Flex ist der ultimative Cell-Gaming-Controller

Das Gamevice Flex erhebt sich über seine knifflige Konstruktion, um sich in den unverzichtbaren Controller für Handy- und Cloud-Gamer zu verwandeln.

Das Wichtigste ist, dass Sie wahrscheinlich Gehör finden werden am Gamevice Flex ist, dass es über eine spezielle Konstruktion verfügt, die es ermöglicht, sich an praktisch jedes Telefon anzupassen, während es Ihr Telefon sicher in seiner Hülle schützt. Obwohl das sicher richtig ist, bemühe ich mich, das bis zum Schluss beiseite zu brüllen, weil es außerdem leicht wäre, all die vielen Dinge zu übersehen, die dieser Controller so gut geeignet macht, wenn Sie nur das Gimmick sind.

Lassen Sie uns zunächst einen größeren Glauben daran gewinnen, wie das Gamevice Flex entstanden ist. Gamevice ist seit einigen Jahren in der Branche der Herstellung von Gamecontrollern für mobile Geräte tätig. Früher als es früher sogar einen Marktplatz für Zell-Controller gab – Anfangsluft von Emulationsliebhabern und Drohnenpiloten – hat Gamevice maßgeschneiderte Alternativen geschaffen, die effektiv geeignet sind, iPhone/iPad-, Samsung Galaxy- und Google Pixel-Geräte zu informieren.

Dann, im Jahr 2020, pünktlich zum Start der neuesten Cloud-Gaming-Erweiterung, haben sich Gamevice und Razer zusammengetan, um den „Razer Kishi“-Controller mit einem allgemeineren Konstrukt zu sichern, der für die meisten Telefone geeignet ist. Diese beiden Unternehmen gewinnen, seit sich ihre Wege getrennt haben, und das kürzlich erschienene Kishi wurde in Gamevice für Android umbenannt, eine kostengünstigere 60-Dollar-Option.

Während diese frühere Expertise von Gamevice für Android geschätzt wurde die Cloud-Gaming-Community für ihre Portabilität, ihre Rolle als budgetfreundliche Möglichkeit, um mit weniger als hervorragendem Komfort und der Unfähigkeit, bestimmte Telefone – genau wie das Pixel 6 und Pixel 7 – ohne skizzenhafte Anpassungen zu montieren, sicher zu gehen.

Für dieses aktuelle Know-how sucht Gamevice nach Ideen und Anregungen Kritik und kanalisierte sie konsequent in ein stark verbessertes Konstrukt. Um ehrlich zu sein, kostet das Gamevice Flex auch ohne das anpassungsfähige Konstrukt-Gimmick tatsächlich seinen 100-Dollar-Preis. Also lass uns eintauchen, lass uns?

Angenehm vertraut

In meinen früheren Gesprächen mit Gamevices CEO Philip Hyun, Idee zu sein Einer der wichtigsten Grundsätze, die er über den Flex betonte, war das „Muskelgedächtnis“ – das heißt, die Fähigkeit, mit Ihrem „Handy“-Controller auf die verbundene Art und Weise und auf dem verbundenen Talentniveau als Ihr aktueller Controller zu spielen. Aus meinen wochenlangen Spielen mit dem Gamevice Flex kann ich bezeugen, dass dieser Controller dieses Versprechen ziemlich praktisch einlöst.

Im Gegensatz zum DualSense-Controller für PS5 – mein Standard-Controller – ich fand, dass der Flex recht anständige Trigger erzielt, mit etwa zwei Dritteln der Pull-Tiefe. Der Austausch zu Hall-Aufprallsensoren an den Triggern hat sie im Vergleich zum vorherigen Gamevice auch glatter und direkter an den Fingern gemacht.

Einen kleinen Kritikpunkt, den ich hatte, war, dass ich fand, dass der Thumbstick nur eine Prise von der Feste entfernt war, die ich für ein First-Person-Spiel bevorzugen würde. Früher wurde dies problemlos durch Ändern meines Griffs ausgeglichen, aber der aktuelle Griffstil bringt eine Prise zusätzlicher Spannung auf meine Finger. Die Hände aller Menschen sind jedoch ziemlich viel, so dass Sie sich eine ganze Menge Erfahrung wünschen werden.

Generell habe ich jedoch festgestellt, dass fast alle Teile des Gamevice Flex – Knöpfe, Auslöser, Stoßfänger und Joysticks – passten früher gut zu der Burg, die ich mir gewünscht hatte. Ich wollte fast keine Zeit haben, Spiele wie Cyberpunk 2077 mit der Präzision zu spielen, die ich von mir selbst verlangen kann. Alles richtig klickt, sobald es in meinen Händen ist, genau wie jeder echte Controller, um zusammengesetzt zu werden.

Außerdem wurde der Gamevice Flex-Controller zur Unterstützung von Genussspielern, die auf längere Sitzungen zufrieden sind, vergrößert Garnelen, im Vergleich zu seinen Vorgängern. Dies macht sich besonders in den abgerundeten, ziemlich hervorstehenden Griffen bemerkbar, die die erreichbare Belastung Ihres
Hier weiter zum Artikel
Ãœbersicht,Gamevice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen