Metallaktien: Gold-Futures hören auf zu steigen, Buchen Sie die beste Entwicklung von Tag zu Tag in einem Monat, da die Inflation die Aktien belastet

Gold-Futures schlossen am Donnerstag erhöht und verzeichneten ihre höchste tägliche Entwicklung in etwa einem Monat, da der gelbe Stahl nach dem schlimmsten Tag für US-Aktien in zwei Jahren am Mittwoch von der Bedrohungsscheu profitierte.

Gold-Futures GC00, -0,12% GCM22, -0,04% stieg 25,30 $ oder 1,4 %, um sich bei 1.841,20 $ pro Unze zu lösen, dem akzeptablen täglichen prozentualen Aufwärtsschub für den aktivsten Kontrakt seit dem 12. April, laut Dow Jones Market Knowledge. Silber SI00, +0,02 % SIN22, +0,02 % für Juli-Transport stieg um 1,7 % Donnerstag wird bei 21,908 $ je Unze beschlossen. +2,68 % war früher jeden zweiten Donnerstag niedriger, einen Tag danach und der S&P 500-Index SPX, +3,06 % verbuchten ihre schlimmsten Tage seit Juni 2020, als Investoren wegen der Inflation die Margen bei Einzelhändlern mit monumentalen Kisten und wahrscheinlich darüber hinaus schmälerten.

„Eine wirtschaftliche Rezession in den USA ist jetzt in den Köpfen von Händlern und Investoren, die bereits andere Bedenken hatten, darunter der Kampf zwischen Russland und der Ukraine und Covid-Situationen, die dazu führen, dass kritische Städte in China abgeriegelt werden, was die globale Alternative stört“, Jim Wyckoff, Senior Analyst bei Kitcom.com schrieb Donnerstag. „Ein niedrigerer US-Greenback-Index und ein Rückgang der US-Treasury-Renditen in der Zwischenzeit wirken auch auf den Wunsch der Metallmarktbullen.“

Gold war in diesen 12 Monaten am beständigsten unverändert S&P 500 SPX,
Hier weiter zum Artikel
Metallaktien,Gold-Futures

Add Comment