Google snappy hat eine App für Videoanrufe namens „Meet (beliebt)“

Im Juni teilte Google mit, dass es Duo mit Meet in einer Migration zusammenführt, die in der Zwischenzeit läuft. Als Fragment davon ist die erste „Meet“-App von Google jetzt als „Meet (beliebt)“ mit einem bestimmten Symbol bekannt.

Auf Android war früher „Meet (beliebt)“. war zuvor als „Meet“ bekannt (und am Anfang „Hangouts Meet“). Der neue Titel und das neue Symbol – das eine Hommage an die Hangouts-Ära darstellt – die mit der Version 2022.07.10 geliefert werden, sind das Ergebnis der Unternehmensplanung, die „Google Duo“-App als Grundlage für seine beliebtesten Video-/Audio-Messaging zu verwenden Technik.

Duo wird aktualisiert, um die vollständigen Teile des Projekts für Videoanrufe zusammenzustellen, die Sie mit einem Wettbewerber von Zoom oder Microsoft Teams in Verbindung bringen. Dies beinhaltet:

  • Digitale Hintergründe in Anrufen und Besprechungen
  • Geplante Besprechungen
  • Text-Chat mit allen Draw-Thru-Videoanrufen
  • Teilen ausblenden
  • Echtzeit-Untertitel zur Unterstützung der Barrierefreiheit
  • Anrufe von 100 bestimmten Personen

    Anerkanntermaßen, Duo Teile Schatz Telefonieren über Handy oder E-Mail-Adresse wird bleiben, zusammen mit der Google Assistant-Integration auf Geräten wie Nest Hub Max.

    Der grundlegende Teil von Dieser Übergang ist in Arbeit, aber Google behält den Titel „Duo“, bis alle Effizienz erreicht ist.

    Sobald dies vollständig ist, wird „Google Duo“ wahrscheinlich in „Google Meet“ umbenannt und „Treffen (beliebt)“ kann auch unvoreingenommen milde abgehen. Das muss „später in diesem Jahr“ Marmelade holen. Dieser Job ist bunt von einem Logistiker

Hier weiter zum Artikel

Add Comment