Facebooks Track Earnings Sharing bietet Entwicklern neue Möglichkeiten, Geld durch Filme zu ermorden

Facebook führt eine neue Formulierung für Ersteller ein, um auf der Plattform Geld zu verdienen. Bekannt als Track Earnings Sharing, können Schöpfer ihre Filme monetarisieren, die lizenzierte Musik von bekannten und aufstrebenden Künstlern erschöpfen. Damit kann jeder der Jabber-Ersteller und Inhaber von Musikrechten Geld aus den Filmen verdienen.

Die Funktion ist Escape by Rights Supervisor, die Jabber-Haushalten hilft, ihren Jabber in großem Umfang zu schützen und zu organisieren . Darüber hinaus wurde das Feature aus Partnerschaften in der gesamten Musikindustrie geboren, von denen Schöpfer, Begleiter, Inhaber von Musikrechten und Anhänger gleichermaßen profitieren.

So funktioniert Track Earnings Sharing

Creator, die dieses neue Instrument zur Steigerung der Einnahmen ausschöpfen, möchten Anspruch auf alle in -Bewegungsanzeigen und Monetarisierung. Videoersteller erhalten 20 % der Einnahmen, die Hälfte auf alle in Frage kommenden Filme und die Hälfte auf Musikrechteinhaber und Meta.

Außerdem dürfen Filme nicht weniger als 60 Sekunden lang sein
Hier weiter zum Artikel
Facebooks,Track

Add Comment