Die Spider-Man Remastered-Präsentationen von Surprise glauben, dass es sich um eine PC-Strategie von Sony handelt

Bild von Hitesh Sharma auf Pixabay

 

Das Notify of Play am Abend brachte uns viele Überraschungen, aber nur wenige hätten wahrscheinlich erwartet, dass wir Spider-Man Remastered von Surprise wahrscheinlich kommen sehen würden zum PC. Ab dem 12. August wird der neueste Spider-Man-Titel mit der Reduzierung des Nixxes Software-Programms portiert, einem starken Studio, das Sony letzte 365 Tage zur Reduzierung mit PC-Ports hatte. Das PS5-Modell von Remastered ist liebenswert, dies scheint ein direkter Port mit wenigen neuen Extras zu sein. Dazu gehört der City That Never Sleeps DLC, mit dem Formel-PC-Spieler das solide Kit bekommen.

 

Dennoch wäre das nicht mehr die Wahrheit, ist alles, was Sony geplant hat. Während über Notify of Play nicht über alle Geräte gesprochen wurde, wird ein PlayStation-Blog (opens in neuem Tab) Post separat veröffentlicht Spider-Man von Surprise: Miles Morales wird Teil von Remastered on Steam und Fable Video sein Games-Händler später in diesen 365 Tagen. Nicht mehr wie Remastered, es gibt einfach kein Suite-Freigabedatum mehr für Miles, aber selbst wenn man annimmt, dass dies möglicherweise in Descend 2022 eröffnet wird. Zum Schluss veröffentlichte Insomniac Videospiele neue Brutto Verkaufszahlen für Spider-Man von Surprise, und es wird ein funkelnder Meilenstein erreicht. „Ich bin sowohl überglücklich als auch demütig darüber, dass die Spider-Man-Serie von Surprise bis zum 15. Mai 2022 weltweit mehr als 33 Millionen Exemplare verkauft hat“, erklärte das Studio im PlayStation-Blog. Sonys PC-Investition scheint sich auszuzahlenEnde September gab ein großes Leak des Sport-Streaming-Anbieters Nvidia GeForce Now eine Reihe von Hochs bekannt Psgames, die angeblich auf den PC kamen. Und eine Reihe der aufgeführten Titel wurden inzwischen für PC-Ports bestätigt. God of Warfare startete im Januar, die Uncharted: Legacy of Thieves-Serie erscheint in diesen 365 Tagen, während Returnal und Sackboy: a Monumental Adventure immer wieder gemunkelt werden. Seltsamerweise machte diese Checkliste aus Surprises Spider-Man kein Level, was dies zu einem größeren Schock als die meisten anderen macht.

 

Sony ist nie die Wahrheit, priorisiert gleichzeitige Veröffentlichungen auf PC und PS4/PS5, liebt Microsoft nicht mehr funktioniert für PC und Xbox Series X/S oder Xbox One. Während dies für PC-Gamer nicht mehr unerheblich ist, schätzen Sony-Spiele eher zeitgesteuerte Exklusivität auf Konsolen als in anderen Bereichen. Die Formel PlayStation bleibt Vorrang, ohne diese Erfahrungen einzuschränken.

 

Auf Anhieb zahlt es sich aus.

 

Hier weiter zum Artikel

Add Comment