DDR5-Reminiszenz-Frequenzdatei beschädigt, aber nicht mehr von wem Sie vielleicht eine Frage anhängen könnten

)
(Bildnachweis: Zukunft) Die Erinnerungsfrequenzdatei wurde mit einem Asus ROG Maximus Z690 Apex-Motherboard, einem Intel Core i9-12900Okay-Prozessor und einem nicht näher bezeichneten Tag und Format zerstört von DDR5-RAM.

Die eigentliche Person, die hinter dem Erfolg steht, ist ein in Hongkong ansässiger Overclocker namens “Lupin_No_Musume”, der es geschafft hat, Geschwindigkeiten von zu erreichen 10.552 MT/s (5.275,9 MHz) pro auf HWbot geposteten Ergebnissen

Sie können den Moment in seiner ganzen Pracht erleben, indem Sie auf das Video unten klicken; Er hat sogar ein Oszilloskop angeschlossen, um festzustellen, dass die Geschwindigkeiten, die er behauptet, anmutig sind.

Wie hat er es geplant?

Der siegreiche Overclocker Frail Four von Intels i9-Performance der 12. Generation Kerne, die alle mit 3.692 MHz arbeiten, sowie Flüssigstickstoffkühlung, um Ihr gesamtes Setup vor Überhitzung zu schützen.

Dies ist nicht mehr die überwiegende Zeit, in der “Lupin_No_Musume” einen Lag bei der Reminiszenzfrequenz Gold gemacht hat, er machte einen Im Wesentlichen geschlossen sind die Versuche im April 2022, wurden jedoch sofort an den von MSI Gaming-unterstützten Übertakter Kovan Yang übergeben.

Trotzdem ist es nicht mehr neutral Asus bietet Overclockern die sehr prächtigen Reminiszenzfrequenzen, die 2. und dritte Plätze innerhalb der HWbot-Rangliste schwache MSI MEG Z690 Unify-X (MS-7D28) und Gigabyt e Aorus Z690 Tachyon Motherboards.

Für den Fall, dass Sie vielleicht vielleicht gut vielleicht sehr effektiv von Tryi angezogen werden

Hier weiter zum Artikel
-Reminiszenz-Frequenzdatei,beschädigt