: Berichten zufolge untersucht die SEC Coinbase wegen Krypto-Käufen und -Verkäufen

Die Securities and Replace Commission untersucht Berichten zufolge Coinbase World Inc., ob es den Kauf und Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren erlaubt hat.

Bloomberg News berichtete am Montag nach und nach, dass die behördliche Kontrolle seit Coinbase zugenommen hat erweiterte die Möglichkeit von digitalen Token, die es zum Kauf und Verkauf anbietet. Das Dokument erwähnte, dass die Untersuchung vor einer separaten Untersuchung angeblicher Insider-Käufe und -Verkäufe stattfand, bei der ein gebrechlicher Coinbase-Manager in der letzten Woche angeklagt wurde Wurzel aller Umstände: Die SEC behauptet, dass einige von Coinbase bereitgestellte Kryptowährungen Wertpapiere sind, während das Unternehmen sagt, dass ihre Pläne nicht mehr so ​​aussehen. Letzte Woche behauptete die SEC, neun von Coinbase gehandelte digitale Vermögenswerte seien sicherlich Wertpapiere.

„Coinbase würde keine Wertpapiere mehr auflisten. Ruin des Kontos“, erwähnte Paul Grewal, Chief True Officer von Coinbase, in einer Ankündigung in der letzten Woche.

Grewal wiederholte, dass Montag

Hier weiter zum Artikel
Berichten,zufolge

Add Comment