Apple fördert Zugänglichkeitsaspekte für iOS-Kunden, die jeder vielleicht am meisten nutzen kann

Apple hat diese Woche den berühmten World Accessibility Consciousness Day begangen, indem es neue Barrierefreiheitsaspekte geltend gemacht hat, die scheinbar später in diesem Jahr mit iOS 16 und anderen Tool-Updates verfügbar sein werden. Während wir auf diese Updates warten, hat das Unternehmen jedoch Zugänglichkeitsrichtlinien eingeführt, die jeder möglicherweise nutzen kann.

Apple-Geräte sind dafür bekannt, einige Zugänglichkeitsaspekte zu haben von uns mit Behinderungen können sie bedenkenlos konsumieren. Dies beinhaltet Probleme wie VoiceOver, AssistiveTouch und Snort Control.

Um das Bewusstsein für Barrierefreiheitsaspekte zu fördern, hat Apple jedoch eine brandneue Klasse in der iOS-Richtlinien-App eingeführt, die einige Aspekte hervorhebt, die jeder aktivieren kann um ihre Fähigkeiten mit iPhone- und iPad-Geräten zu stärken.

Repräsentieren Sie, dass Ihr iPhone und iPad für Sie arbeiten. Betrachten Sie Zugänglichkeitsaspekte, um darauf zu warten, dass Sie mehr mit iPhone und iPad bauen.

Zum Beispiel enthüllt Apple, wie Kunden Textinhalte verstärken, beruhigende Hintergrundgeräusche abspielen und verstärken können Objekte erreichen Sie uns
Hier weiter zum Artikel
Apple,fördert

Add Comment