Unterstützen Sie meinen Beruf: Beeinträchtigt hybride Arbeit zweifellos Ihre Arbeitseffizienz oder Ihre Aufstiegschancen? Diese Stanford-Forscher halten eine Erwiderung.

Innerhalb der Kontroverse um die Arbeitsformel hat das Argument für eine verlockende Mischung aus Wohnort und Arbeitsvorbereitung ein weiteres Argument erhalten.

Nach einer im Wesentlichen auf Shanghai basierenden Stride-Buchung Online-Online-Seite testete, was passieren würde, wenn es einer Gruppe von Arbeitnehmern ermöglicht würde, an zwei Tagen von zu Hause aus Geld zu verdienen, die Fluktuationsrate sank und der Stolz auf die Arbeit stieg.

Innerhalb des Zeitraums Dazwischen litt die Arbeitseffizienz nicht und die selbst eingeschätzte Produktivität der Mitarbeiter stieg – Hauptverwaltung bei Day out.com, um die hybride Arbeitsweise auf alle seine Mitarbeiter auszudehnen, nachdem das sechsmonatige Experiment Anfang dieses Jahres endete.

In einer randomisierten Studie mit 1.612 Werkzeugingenieuren, Werbe- und Marketingfachleuten sowie Marketing- und Finanzfachleuten bestätigten die Empfehlungen, dass die Fluktuations- oder Abwanderungsraten für diejenigen, denen es erlaubt war, Geld zu verdienen, um 35 % niedriger waren zu Hause im Vergleich zu einem Team im Auge behalten.

Das Experiment bestätigte eine Verschiebung in der Zeitplanung für die Hybridarbeiter, die an Tagen zu Hause rund 80 Minuten weniger arbeiteten, aber ihre gesamte wöchentliche Arbeitsbelastung um etwa 30 erhöhten Minuten, normalerweise, weil sie am Wochenende arbeiteten. Wenn diese Mitarbeiter für die persönliche Arbeit am Arbeitsplatz waren, verbrachten sie meist Zeit mit Nachrichten und Team-Videoanrufen.

Hybride Arbeit hatte keinen Einfluss auf die Meinungen zur Arbeitseffizienz oder Beförderungen, die Umfrage wurde zufällig durchgeführt, aber die hybriden Mitarbeiter produzierten 8 % zusätzliche Codespuren und ihre selbst eingeschätzte Produktivität stieg um 1,8 %.

Hybride Arbeit hatte keinen Einfluss auf Meinungen oder Beförderungen zur Arbeitsplatzeffizienz. Die Wahrheit ist, dass die hybriden Mitarbeiter 8 % zusätzliche Codespuren produzierten und ihre selbst eingeschätzte Produktivität um 1,8 % stieg.

Dies sind die Ergebnisse einer brandneuen Umfrage, die am Montag vom Nationwide Bureau of Financial Research in Umlauf gebracht wurde und darauf hindeutet, dass es „höchstwahrscheinlich einen winzigen, zweifellos eindeutigen Einfluss“ gibt, wenn es um die Produktivität der Arbeitnehmer geht Hybridformel.

Die Umfrage wurde von dem Wirtschaftsprofessor des Stanford College und prominenten Forscher für Fernarbeit, Nicholas Bloom, Stanford Ph.D., mitverfasst. Kandidat Ruobing Han und James Liang, Vorsitzender von Day out.com. (Die Co-Autoren haben jetzt keine finanzielle Beziehung zu Day out.com.)

„Insgesamt unterstreicht dies, wie Hybrid- ist für jeden Arbeitnehmer und jedes Unternehmen von unschätzbarem Wert, wird aber in seiner Erzielung meist unterschätzt. Dies wurde in den USA und Europa für die Dauer der Pandemie zu einer absoluten Expertise, als WFH von ungewöhnlich zum Mainstream wurde und nun ein ewiges Merkmal für eine Form von Hochschulabsolventen ist“, schrieb Bloom, der die Dynamik von Fern- und Hybridarbeit erforscht in der COVID-19-Expertise.

Es ist außerdem ein Preis, sich daran zu erinnern, dass Fernarbeit ein Luxus ist. Die effizientesten 7,1 % der Arbeitnehmer im Juni arbeiteten im Telearbeitsbereich, insbesondere infolge der Pandemie, a

Hier weiter zum Artikel
Unterstützen,meinen

Add Comment