Sega will Arbeiterspenden mit Nichteinnahmen „unterstützen reproduktive Rechte“ abgleichen

„Bei Sega stehen wir für Gleichberechtigung und stellen uns vor, dass die Möglichkeit, alternative Alternativen für die eigene Figur zu finden, eine menschliche Wohltat ist“

Sega hat bekannt gegeben, dass dies nach dem Sturz von Roe v Wade vermutlich mit den Spenden von Mitarbeitern an gemeinnützige Organisationen zugunsten reproduktiver Rechte übereinstimmen könnte Letzter Monat.

In einer Ankündigung machte der Autor eine Haltung für reproduktive Rechte und nannte eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen, die von seinem Team ausgewählt wurden.

“Bei Sega stehen wir für Gleichberechtigung und stellen uns vor, durch

Hier weiter zum Artikel
Arbeiterspenden,Nichteinnahmen

Add Comment