Qualcomm könnte durchaus darauf warten, eine Welle von 5G-betriebenen Industrierobotern auszulösen

)
(Bonitätsbewertung charakterisieren: Qualcomm) Bei seinem jährlichen 5G-Gipfel (öffnet in neuem Tab) Turnier, Qualcomm (öffnet in neuem Tab) hat eine enthüllt brandneue Plattform, außerdem eine brandneue Referenz für 5G (öffnet in neuem Tab) und Edge-AI (öffnet in neuem Tab)
Robotik-Alternativen.
Mit der Einführung der neuen Qualcomm Robotics RB6-Plattform und RB5 AMR-Referenz Create, die neuen alternativen Optionen des Unternehmens werden die Einführung von besonders produktiven, selbstständigen und entwickelten Robotern vorantreiben. Andererseits werden diese neuen alternativen Optionen auch darauf warten, neue kommerzielle Anwendungen freizugeben, einschließlich eigener Reliant Cellular Robots (AMRs), Versandroboter, extrem automatische Fertigungsroboter, kollaborative Roboter, Urban Air Mobility (UAM)-Flugzeuge, industrielle Drohneninfrastruktur, autonome Verteidigungsalternativen und mehr. Indem Sie gemeinsam Qualcomms mitbringen haben AI Engine (öffnet in neuem Tab) und 5G-Fähigkeiten, die innovative Anwendungen und Möglichkeiten bieten, einschließlich verbesserter au tonomy für Versandroboter (öffnet in neuem Tab), nahtlose, schnelle Verwaltung über AMRs in Industriegebieten, Intelligenz der nächsten Generation, um den sicheren und selbstständigen UAM-Transport zu verbessern, und mehr wird jetzt machbar sein.

RB6-Plattform und RB5-AMR-Referenzerstellung

    Die Qualcomm Robotics RB6-Plattform und das Qualcomm RB5 AMR Reference Create werden es OEMs und Roboterherstellern ermöglichen, Bodenroboter in industrielle Ausgabenbedingungen zu integrieren über einen Ersatz von Branchen, einschließlich Regierung, Logistik, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Lagerhaltung, Bauwesen und mehr. Die RB6-Plattform bietet eine hochmoderne 5G-Konnektivität mit einer Verbesserung für weltweit unter 6 GHz

    (öffnet in neuem Tab) und mmWave

    (öffnet in neuem Tab) Bands in Mainstream-, Unternehmens- und internen Netzwerken. Die Robotik-Plattformen von Qualcomm behalten tatsächlich eine flexible Architektur bei, die auf Erweiterungskarten zurückzuführen ist, die außerdem zu vorhandenen Geräten hinzugefügt werden.

    In der Zwischenzeit ist die Qualcomm RB5 AMR Reference Create die erste AMR-Referenz des Feldes behaupten, dass es eng konstruierte KI- und 5G-Funktionen bietet. Diese neue Lösung wird darauf warten, den Trend für Handels-, Unternehmens- und Industrieroboter zu beschleunigen. Senior Director of Industry Vogue und Head of Self-Reliant Robotics, Drones and Vivid Machines bei Qualcomm, Dev Signh, stattete die modernsten Veröffentlichungen des Unternehmens in einer Erklärung mit zusätzlicher Wahrnehmung aus (Start

Hier weiter zum Artikel
Qualcomm,könnte

Add Comment