QD-OLED-Fernseher von Sony und Samsung stehen sich gegenüber – was erste Auswertungen zeigen

)
(Bildnachweis: Sony)
Zwei der idealen TV-Veröffentlichungen des Jahres 2022 sind das Samsung S95B und das Sony A95. Kanten-QD-OLED-Panel. Diese Technologie der nächsten Generation verspricht, die derzeit einfachsten OLED-Fernseher aufzurütteln, indem sie eine höhere Helligkeit, eine breitere Farbschwankung und größere Betrachtungswinkel liefert.

Es verspricht das , aber wird es vermitteln? Und könnte es zwischen diesen beiden Fernsehern, die jeweils die brandneue Technologie ausschöpfen, keine notwendige Ungleichheit geben? Wir wollen beim Abschluss der Rezensionen helfen, um das bullige Image zu erlangen, aber das Fernsehen entdeckt Maestro Vincent Teoh hat jedes einzelne Modell in die Finger bekommen und seine vorläufigen Bewertungen veröffentlicht, um die 2 in einem Video auf dem HDTV zu ermitteln. Schauen Sie sich den YouTube-Kanal an (öffnet in neuem Tab), die Sie kann wahrscheinlich auch gut aussehend unten finden. Wir zeigen im Grunde die herausforderndsten Takeaways und bewerten weiter unten, aber das Wichtigste zum Mitnehmen ist, dass die Bildschirme sehr ähnlich sind, aber Sony hat funktioniert Einige herausfordernde Dinge bei der Einrichtung des Fernsehers … aber nicht mehr mit den Ergebnissen, auf die Sie unbedingt bauen werden.

Diagnose: Sony spielt es besorgenIn Teohs Einschätzungen ist die Sony A95Okay beeindruckt sofort mit seiner Farbwiedergabe, die nahezu 100 % des DCI-P3-Farbumfangs und etwa 90 % des Rec. Farbraum 2020. Das Setup, das es schwierig wird, ist, als er die Helligkeit des HDR-Fensters testete. Um zu zeigen: Beim Ermitteln der Endhelligkeit einer Show geben die Rezensenten ein HDR-Signal aus, das ein Rechteck aus weißem Licht erzeugt, während der Rest der Show düster ist. Je kleiner das Fenster, desto heller könnte der Fernseher das Licht machen, das aus ihm kommt, je mehr Energie auf diesen Teil gerichtet ist. Ein 10 % HDR-Fenster entspricht 10 % der Show (hier ist insgesamt die hellste Bühne), ein 50 %-Fenster nimmt 50 % der Show ein und so weiter.

Jetzt die Sony A95Okay hat einen Kühlkörper in der Unterstützung des Displays, eine Methode, die das Unternehmen auf seinem A90J-Fernseher verwendet, um höhere Helligkeitsstufen zu erreichen. Die Erzeugung von Licht erzeugt Wärme; zu große Hitze ist für OLED-Pixel falsch; Hinzufügen einer Technik zum Aufsaugen und Klären von Wärme, die Sie wahrscheinlich auch erzeugen können extra hell!

Dieser Kühlkörper scheint Sony sofort ungerecht zu machen A95Okay im Vergleich zum Samsung S95B in Teohs Einschätzungen: Nach der Erstellung eines 10% HDR-Fensters waren die Pixel von Sony in einer Nachbarschaft, um jegliche Bildretention zu beseitigen und die Unterstützung schneller auf düster zurückzusetzen, als das Samsung früher in einer Nachbarschaft war.

Dann besteht die Wendung jedes Mal darin, dass der Sony-Fernseher trotz des Kühlkörpers

Weniger Intellektueller als das Samsung S95B nach Teohs Ergebnissen. Innerhalb des 10%-Fensters erreichte der Sony A95Okay sphärische 1.000 Nits Helligkeit (nach etwa acht Stunden). der Einlaufzeit; Früher waren es 900 Nits aus

Hier weiter zum Artikel
QD-OLED-Fernseher,Samsung

Add Comment