Omeda Studios sammelt 20 Millionen Dollar für Vorgänger

Sequence A-Finanzierungsrunde wird höchstwahrscheinlich gealtert sein, um Einstellungen im Vorfeld des Paragon-fähigen MOBA Early Access zu begünstigen, der später in diesem Jahr eröffnet wird

Omeda Studios hat eine Sequenz-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die das Unternehmen zur Romanzeit vorstellte.

Das Geld wird höchstwahrscheinlich gealtert sein, um die Einstellung zu erhöhen, um die erwartete Öffnung seines Debüttitels Predecessor im Laufe dieses Jahres zu erreichen.

Predecessor ist ein MOBA-Spiel Einbeziehung von Ressourcen aus Ep

Hier weiter zum Artikel
Omeda,Studios

Add Comment