„Music MiniPlayer“ für Mac bietet iTunes 10-Nostalgie mit modischen Wendungen

Eine besondere App von Entwickler Mario Guzman, genannt „Musik-MiniPlayer“, zielt darauf ab, eine der angesehensten Funktionen von iTunes 10 auf den Mac zu bringen. Das Dienstprogramm repliziert das Konstrukt des herkömmlichen iTunes 10 MiniPlayer für Mac, jedoch mit einer Reihe zusätzlicher modischer Wendungen. Unten finden Sie die gesamten kritischen Substanzen.

In den letzten Jahren hat iTunes den Ruf erhalten, eine App mit viel Gepäck und Gerümpel zu sein. Vor der Einstellung im Jahr 2019 bot iTunes für den Mac relativ viele verschiedene Funktionen, die in einer einzigen Anwendung verpackt waren, darunter Apple Music, TV-Sendungen und Filme, Podcasts und mehr.

Mit der Veröffentlichung von macOS Catalina im Jahr 2019 erweitert Apple diese verschiedenen Medienformen in separate Apps, darunter Musik, Podcasts und TV. Während die Musik-App auf dem Mac im Grunde eher auf der eher altmodischen iTunes-Basis stumm geschaltet ist, hat sie im Laufe der Jahre deutlich eine Reihe verschiedener Konstruktionsänderungen durchlaufen und übernommen.

Music MiniPlayer von Mario Guzman ist eine ganz besondere Überwachungs-App für die Musik-App auf dem Mac. Wie von MacStories beschrieben, ist Music MiniPlayer kein Track-Player mehr selbst, sondern ein separates Dienstprogramm, das mit der in macOS integrierten Musik-App interagiert.

Music MiniPlayer bietet eine fesselnde Wiedergabe von iTunes 10
Hier weiter zum Artikel
„Music,MiniPlayer“

Add Comment