LinkedIn erklärt Industry Manager

LinkedIn bot an diesem Tag die Schaffung von Industry Manager an. Der aktuelle Industry Manager ist eine zentralisierte Plattform, die darauf ausgelegt ist, dass große Unternehmen und Agenturen einfacher den Überblick über Personen, Anzeigenkonten und Branchenseiten behalten.

Eine zentralisierte Plattform. Industry Manager wird darauf abzielen, die Art und Weise zu vereinfachen, wie Unternehmer Musik von ihren Konten behalten, indem sie ihren Marketing- und Marketingkampagnen-Managern und Seiten Auswahlmöglichkeiten bieten ohne Probleme, die von einem zentralen Standort aus sichtbar sind. Hier ist, was LinkedIn Industry Manager sonst noch bietet:

  • Befragen und optimieren Sie Teams, Werbekonten, Seiten und Branchenpartner über das zentrale Dashboard.
  • Unkompliziertere Verwaltung und Überwachung von Verwaltungsaufgaben wie z Berechtigungen und Abrechnung.

Die Flexibilität, Matched Audiences aufzuteilen und zu ersetzen das gesamte Schema über Werbekonten.

Was LinkedIn behauptet. „Wir haben Industry Manager mit Ihnen, unseren B2B-Kunden, entwickelt, um Sie zu ermutigen, Ihre Effizienz zu maximieren, damit Sie es wahrscheinlich auch sein werden Bereit, kollaborative Kampagnen bereitzustellen und zu verhindern, die ohne zusätzliche Kosten durch einen überfüllten Markt schlagen. Frühe Testkunden, behandeln GroupM Canada, Merkle B2B, VMware und Xero, sehen die sofortige Rate von der Plattform, und wir sind verrückt, den LinkedIn Industry Manager öffentlich zu machen, um Unternehmern das gesamte Programm bis t

zur Verfügung zu stellen.

Hier weiter zum Artikel

Add Comment