Konsistenz ist zwingend erforderlich, um Outsourcing-Probleme zu mindern

Die heutige Fülle von Plattformen, Apps und IT-Instrumenten stellt böswillige Akteure mit einer webbasierten Verbindung bereit, die ohne Informationen ausgenutzt wird, um plötzlich in der gesamten Gemeinschaft zu gelangen und beträchtliche Ressourcen zu kompromittieren. Sicherheitsgruppen wollen diese Angriffswege höher in der Benachrichtigung erkennen, um erneut zu kämpfen


  • Durch

    • Martin Smith,

    SASIG

  • Veröffentlicht: 27. Könnte vielleicht 2022

    Fähigkeiten entwickeln sich schneller denn je – und Unternehmen wollen sich absichern. Niemand kann intern alle Grundlagen in Bezug auf das Wissen und die Ressourcen erklären, die Sie haben, um Ihren alternativen Erfolg zu untersuchen. Vor diesem Hintergrund sind Unternehmen jeder Größe eine zunehmende Auswahl an Extras, die sich auf ausgelagertes Fachwissen verlassen, um zu wachsen und sich durchzusetzen. Auf der anderen Seite macht dies normalerweise Ihre Alternative zum erhöhten Risiko von Cyberangriffen aufgrund der vielen Sicherheitsprotokolle der Anbieter und des festen Bedarfs an Schulungen in Sätzen der erfolgreichen Nutzung dieser Instrumente und, was besonders wichtig ist, die Sicherheit in Bezug auf die Verteidigung der Informationen und Aufzeichnungen Ihrer Organisation.

    Ein klarer und prägnanter Gedanke zur Linderung von Beschwerden ist zwingend erforderlich. Das ist jetzt nicht ideal, aber eine konsequente Komponente zur Cybersicherheit könnte vielleicht vielleicht eher neutral und geräuschlos wirken und flächendeckend eingehalten werden. Dieses Verhalten könnte vielleicht vielleicht neutral lautlos jeden Menschen umfassen, mit dem Sie arbeiten, Ihre Mitarbeiter und Lieferantenkette, die Verfahren, in denen Sie arbeiten, und das Fachwissen, das Sie preisgeben. Das Versäumnis, einen konsistenten Gedanken zu erklären, der alle drei dieser Bereiche umfasst, wird mit ziemlicher Sicherheit erheblich sein, ob finanziell, reputationsbedingt oder operativ.

    Warum Volksthema Die aktuellsten Persönlichkeiten der Regierung Cybersicherheitsverletzungen klaffen 2022 veranschaulichen den Bedarf an Mitarbeiterschulungen in Sachen Cyber ​​Security. Weniger als eines von fünf Unternehmen (17 %) und Wohltätigkeitsorganisationen (19 %) boten Coachings oder Sensibilisierungssitzungen an, insbesondere für diejenigen, die es ernst meinen mit Cybersicherheit. Die Ergebnisse erklären, dass damit verbundene Coaching- und Sensibilisierungssitzungen in größeren Organisationen besonders lange etabliert sind, mit 61 % der Unternehmen und 64 % der Wohltätigkeitsorganisationen mit einem Gewinn von 5 Mio. £ geben an, dass sie dieses Coaching in den letzten 12 Monaten angeboten haben. Auf der anderen Seite sank die Zahl sowohl bei Mikro-/Kleinunternehmen als auch bei Wohltätigkeitsorganisationen mit einem Gewinn von weniger als 100.000 £ auf korrekte 16 %.

    Das Gelehrte findet eine riesige Lücke in der Wahrheit der Ausbildung in Unternehmen rund um Cybersicherheit und was erforderlich ist, um einen anderen in der wahren Welt zu schützen. Mit der zunehmenden Abhängigkeit von ausgelagertem Fachwissen zur Umsetzung alternativer Prozesse kann sich der Bedarf an Schulungen ideal entwickeln. Und genau hier ist richtig in allen alternativen Bereichen, von der Buchhaltung bis zur Beschaffung, Werbung und Marketing und Marketing und all den Dingen dazwischen.

    Ein schrittweiser Austausch ist in Bezug auf die Nutzung dieser Erfahrung durch die Besatzung erwünscht, damit sie Cybersicherheit haben

    Hier weiter zum Artikel
    Konsistenz,zwingend

    Add Comment