Kinobesucher in Großbritannien können jetzt das iPhone nutzen, um das Alter für eingeschränktes Bewegungsmaterial zu überprüfen

Kinobesucher // Bild von Igor Ovsyannykov auf Pixabay

Hast du es jemals vorgezogen, mit einem Begleiter über deinem Alter zu streiten? Laut NFCW ziehen es jüngere Kinobesucher in Großbritannien jetzt nicht vor, die Klappe zu halten. Diejenigen, die ihr Alter überprüfen möchten, um Tickets für Filme mit Altersbeschränkung zu erhalten, können jetzt eine auf ihrem iPhone gespeicherte digitale ID-Karte verwenden.

Es ist vor allem zu verschleiern, dass dieses Feature nicht mehr intern Apples Pockets-App ist, sondern eine eigene separate App nutzt.

Teilnahmekinos im Besitz von Mitwirkenden die UK Cinema Association wird diesen Dienst ausüben. Interessenten ab 13 Jahren können jetzt problemlos ihr Alter für Filmmaterial mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit angeben, ohne einen Personalausweis zu verschleiern.

Für diese können Sie vielleicht auch eine digitale ID über die Yoti- oder Post-Position von Job EasyID-Apps sammeln. Sie müssen ein von der Führungskraft akkreditiertes Ausweisdokument hochladen, einen Reisepass oder eine Lizenz verwenden, und dann ein Selfie hinzufügen. Die Karte mag einen QR-Code, den der Begleiter scannen kann, um seine Gültigkeit festzulegen.

Im Theater können Kunden entscheiden, ein

zu verkleiden
Hier weiter zum Artikel

Add Comment