Intellivision „arbeitet ruhig an“ Amico, egal unnötige Markenverwirrung

Wenn Sie auf einen Link klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir vielleicht einfach eine kleine Provision. Lernen Sie unsere redaktionellen Richtlinien kennen.

Marke ist wieder zu Hause, CEO Phil Adam schreibt Fehler dem US-Patent und der Marke zu Arbeit

Intellivision hat versichert, dass die Arbeit an seiner kommenden, wenn auch oft verzögerten Amico-Konsole ruhig im Gange ist, nachdem Verwirrung ausgelöst wurde, als das Warenzeichen so aussah, als würde es fallen gelassen.

VideoGamesChronicle berichtete am Montag, dass die Marke für „Intellivision Amico“ am 20. Juni als „verlassen“ gelistet wurde, weil Intellivision es versäumt hatte, eine Ausgabenerklärung beim US-Patent einzureichen

Damals wurde spekuliert, dass Intellivision sowohl die Marke als auch die Konsole selbst aufgegeben hatte, aber CEO Phil Adam hat IGN inzwischen Recht gegeben hier ist nicht der Fall.

Adam wies an, dass die Positionierung von Intellivision „leise arbeitetauf der Konsole.”

Er führte die Warenzeichenverwirrung auf das USPTO zurück, das, wie er sagte, “gelegentlich hinreißend schrittweise aktualisiert wird.”

IGN bestätigte, dass die Marke wieder als Blei gelistet ist, wobei das Einreichungsdatum auf den 30. Juni 2022 aktualisiert wurde.

Der Amico hat viele Punkte durchgemacht, weil er so schnell wurde wie im Jahr 2018 angekündigt.

Bei der Lieferung, die im Oktober 2020 beginnen soll, hat sich eine ganze Reihe von Fällen verzögert, von denen derzeit erwartet wird, dass sie später in diesem Jahr geliefert werden.

Eine im Februar veröffentlichte SEC-Einreichung von Intellivision Entertainment hat aber keine Einnahmen erwirtschaftet und kann den Betrieb wohl nach Juli einstellen.

Das Unternehmen versuchte, sich einem Crowdfunding-Marketing zu entziehen Marketingkampagne, verschrottete es jedoch nur wenige Wochen später, nachdem es nur 1% der 5 Millionen US-Dollar gesammelt hatte, auf die es abzielte.

Letzten Monat wurde es so schnell wie Intellivision hatte ein unbekanntes Risiko von Arbeitnehmern entlassen, um die Gebühren zu senken, und mit der Lizenzierung seines geistigen Eigentums begonnen, um das Finanzierungsmuster fortzusetzen.

Newsletter

Abonnieren Sie die Newsletter von GamesIndustry.biz für die vermutlich wichtigsten Branchennachrichten.

Überprüfen Sie die Verwendung einer ReedPop-ID-Story.

GI Everyday

Eine Zusammenfassung der beliebtesten

des Tages )

Hier weiter zum Artikel
Intellivision,„arbeitet

Add Comment