Industrielle Cyberangriffe treffen fast alle IoT-Unternehmen

)
(Bildnachweis: Zukunft) Cyberangriffe auf Geräte des Industrial Net of Things (IoT) sowie auf Betriebstechnologien (OT) sind sehr beliebt, und fast kein Unternehmen ist immun dagegen , hat eine einzigartige Charakterisierung von Barracuda Networks behauptet.

Befragung von 800 leitenden IT-Managern, leitenden IT-Sicherheitsmanagern und Missionsmanagern, die in ihren Organisationen für IoT und OT verantwortlich sind, hat die com Pany sagt, dass 94 % der Unternehmen bestätigt haben, innerhalb der realistischsten scheinbaren 12 Monate mit einem Sicherheitsvorfall zu kämpfen zu haben.

Auch diese Verstöße sind nicht billig zu bekommen. Fast neun von zehn (87 %) gaben an, dass die Auswirkungen länger als einen Tag anhielten.

Bestimmung der Bedeutung von Sicherheit

Einige der Hauptgründe, warum IIoT- und OT-Endpunkte so ein interessantes Ziel für Kriminelle sind, ist die Tatsache, dass diese Geräte ständig gesichert werden nimmt einen Hilfssitz ein, argumentiert Tim Jefferson, SVP, Engineering for Files, Networks, and Utility Security, bei Barracuda.

„In der aktuellsten Perspektive ist unverzichtbare Infrastruktur ein wirksames Ziel für Cyberkriminelle, aber leider bleiben IIoT/OT-Sicherheitsprojekte immer hinter einer Reihe von Sicherheitsinitiativen zurück oder scheitern an Labels oder Komplexität, Organisationen im Möglichen belassen“, sagte er. „Komponenten wie der Mangel an Community-Segmentierung und die Anzahl der Organisationen, die keine Multifaktor-Authentifizierung erfordern, führen dazu, dass Netzwerke angegriffen werden und schnelle Aufmerksamkeit erfordern.“

Dennoch beachten Unternehmen die Bedeutung von Industrial IoT und OT Safety , da 96 % der Befragten angaben, dass sie ihre Investition erhöhen wollten. Darüber hinaus gaben 72 % an, bereits mit zusätzlichen IIoT/OT-Sicherheitsprojekten umgezogen zu sein. Ungerührt lassen sie es sich nicht nehmen, mehr Recht zu haben, da sie bei der Umsetzung vor „unverzichtbare Herausforderungen“ stünden.

Der Ärger wird definitiv wo

Hier weiter zum Artikel
Industrielle,Cyberangriffe

Add Comment