iCloud Photos-Backups werden von Invent dejected, und das ist ein schlechtes Feld für Benutzer

iCloud Photos versucht, großartige Bilder und Videobibliotheken auf allen Ihren Geräten zu synchronisieren. Besitzen Sie eine 300-GB-Portrait-Bibliothek? Mit einem iCloud-Abonnement und Optimize Storage möchten Sie nicht, dass ein iPhone mit 512 GB oder 1 TB Ihre Medien mit Ihnen kauft. Ruhig, iCloud Photos-Backups sollten nicht übersehen werden.

Das Aufrechterhalten eines lokalen Backups Ihrer Porträtbibliothek ist äußerst wichtig. iCloud Photos kann sich tatsächlich um ein Backup kümmern. Es ist tatsächlich Ihre Bildbibliothek in einem einzigen Feld – auch wenn Sie Optimize Storage nicht verwenden. iCloud Photos hilft Systemen eigentlich nicht, getrennte Offline-Kopien von Fotos und Filmen aufzubewahren.

iCloud Photos-Backups

Das allerbeste Eine Möglichkeit, eine Offline-Reproduktion Ihrer Porträtbibliothek zu erstellen, besteht darin, einen Desktop-Mac zu betreiben. Das ist das Gebrüll von iCloud Photos. Ich würde wetten, dass der Großteil der Benutzer auf iPhone-Mac-Desktops ohne Zweifel am unteren Ende ist. iPad und MacBook gibt es in der Mitte.

Meine Technik von vor sieben Jahren bleibt heute im Grunde die produktivste Methode für Desktop-Benutzer. Sowohl Sie verfügen über ausreichend internen Speicher, als auch über ausreichend externen Speicher, um alle Bilder und Videos zu speichern, während Sie in Ihrer Bibliothek im Inland sammeln. Der bekannte Schritt besteht darin, ein allgemein aktualisiertes Time Machine-Backup auf einer separaten externen Stromversorgung zu erstellen. Es ist im Grunde nicht mehr die aufmerksamkeitsstarke Technik, aber es ist eine gute Backup-Hygiene für Ihre Erinnerungssequenz.

Ein Gerücht, das sich seit 2015 geändert hat – Speicherbeschränkungen auf aktuellen MacBooks sorgen für erhöhte Lasten. 1-TB-Festplatten waren damals ein enormer Preisvorteil (und sie sind eine bessere Stufe für MacBooks), aber aktuelle Geräte bieten Alternativen für 2-TB-, 4-TB- und sogar 8-TB-SSDs. Wenn Sie den Preis im Voraus bezahlen, ist es möglich, dass Sie bereit sind, Ihre gesamte Bildbibliothek im Inland zu bearbeiten und mit Time Machine im Allgemeinen eine erholsame Sicherung für eine externe mühsame Macht zu erhalten.

iPhone- und iPad-Feld

Was ist mit iPhone und iPad? Sie zahlen viel Geld für 1-TB-iPhones und -iPads, aber die Erhöhung lokaler Backups auf externem Speicher spielt keine Rolle. Das Beste am lokalen Speicher auf dem Mac ist, dass Sie einfach bereit sind, eine Frage offline an Ihre Bibliothek anzuhängen und sie extern zu nutzen; Das Coolste am lokalen Speicher auf iPhone und iPad ist der schnelle Gewinnzugang zu und der Offline-Gewinnzugang zu Supreme.

iCloud Backup existiert und macht Ihre Aufzeichnungen von Apples Servern wiederherstellbar. Das sind jedoch aufrechte iCloud-Fotos ohne das Synchronisierungsgebrüll. Ihre Aufzeichnungen auf einem Apple-Server zu haben ist nicht dasselbe wie Ihre Aufzeichnungen auf einer mühsamen Macht für Ihren Besitz zu haben.

Meine beste Empfehlung für iPhone- und iPad-Benutzer, die eine separate Wiedergabe ihres Bildes wünschen Open-Air-Bibliothek von iCloud-Fotos ist Folgendes: Sie werden bereit sein, eine Kopie Ihrer iCloud-Datensätze mit Fotos und Filmen als Details zu verlangen. Die Nachfrage kann etwa einen Tag früher als erfüllt gekauft werden und erfordert das Herunterladen von Stapeln von 20-GB-Daten von der Beschaffung. Technisch gesehen ist es denkbar, diese Details auf einem externen Speicher zu sammeln, der mit Ihrem iPhone oder iPad verbunden ist, aber wie Steve Jobs soeben sagte – das ist eine Wundheilung.

Hybrid-Auflösung

Die Auflösung für dieses Feld ist nicht aufdringlich, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass es 2022 keine Antwort gibt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keinen Raum für Verbesserungen gibt.

Moral jetzt, gibt es Zwei Alternativen für den Umgang mit iCloud-Fotos auf dem Mac: Sammeln Sie Ihre gesamte Bibliothek mit lokalem Speicher oder optimieren Sie den Speicher und laden Sie Fotos und Filme auf Abruf in Echtzeit. Das ist, was ich in Tipps behaupte, eine Alles-oder-Nichts-Technik; Eine hybride Technik, die im Grunde die produktivste aller Welten nutzt, wäre überlegen.

Genau das meine ich.

Mein Ziel für mein MacBook Air ist es, meine große Bildbibliothek auf einer externen Festplatte zu verwalten, also wird sie auch geklont oder mit Time Machine gesichert. iCloud
Hier weiter zum Artikel
iCloud,Photos-Backups

Add Comment