Google Play Store entfernt Versionsnummern aus Android-App-Listen

In Übereinstimmung mit der Kritik der Benutzer bringt Google Play die Checkliste der App-Berechtigungen erneut, aber bei einem anderen ausgefallenen Store-Schalter werden Versionsnummern aus dem App-Datenstück entfernt.

Traditionell Sie Ich war bereit, die Versionsnummer zu erhalten, indem ich das Stück „Über diese App“ eines Eintrags öffne und nach unten zu „App-Daten“ scrolle, wo es das erste Zeilenelement war.

Ab Seit kurzem erscheint „Model“ nicht mehr dort (oder im Telefonteil „Kompatibilität mit Ihren Full-Life-Geräten“) und „Bisher auf“ ist in der Brüche. Diese Dateien sind seit langem hervorragend für die Telefonversion von Anwendungen. Seltsamerweise bleibt es für Wear OS- und Android/Google TV-Apps.

In der Zwischenzeit erscheinen Versionsnummern unaufgeregt auf der Google Play-Online-Seite. Diese Offenlegung scheint nicht mit Apps verbunden zu sein (oder sich direkt darauf auszuwirken), die hervorragend beweisen, dass „Variiert mit dem Instrument.“

Für uns klingt das wie ein trojanisches Pferd zum Ausdruck einer absichtlichen Entfernung. Es macht keinen Sinn, die Version aufrecht für Telefone und nicht mehr für Smartwatches oder Fernseher zu vergeben. Vermutlich war Google einst so gut, dass er sich bemühte, in jeder der beiden Instanzen eine zu entfernen, aber wahrscheinlich alle losgeworden war.

Unabhängig vom Motiv ist es nicht mehr sehr gut, von Kunden zu verlangen, die App-Datenseite der Betriebssystemphase zu verwenden, und es ist auch nicht möglich, eine Versionsnummer vor der Aktualisierung zu sehen (in Fällen von fehlerhafte Veröffentlichungen).

Wir haben das Entfernen gestern zum ersten Mal mit der modernsten Google-App-Betaversion gesehen. Die Versionsnummer ist g
Hier weiter zum Artikel

Add Comment