Futures-Mover: Aktien-Futures erfinden, während die Wall Avenue den 8-wöchigen Rückgang zu unterbrechen scheint

Aktienindex Bild von Markus Winkler auf Pixabay

US-Aktienindex-Futures legten am Sonntag allmählich zu, nachdem die Wall Avenue in der letzten Woche auf den längsten Rückgang seit 1932 gesunken war.

Dow Jones Industrial Life wie Futures YM00, -0,56 % waren vor nicht allzu langer Zeit um etwa 170 Komponenten oder 0,5 % gestiegen, während S&P 500 Futures ES00 -0,49 % und Nasdaq-100-Futures NQ00, +0,03 % verzeichneten positive Aspekte, die näher an 1 % liegen. Anstößige Preise CL.1, -1,99 %, mittlerweile eher in den digitalen Handel eingestiegen.

Lesen: Fangen Sie den Dip ein oder fördern Sie den „Rip“?: Was kommt für Aktienhändler, wenn die Angst vor einer „festen“ Inflation die Verbrauchergespräche verstärkt

Am Freitag, der Dow DJIA,

-0,52 % stieg um 8,77 Komponenten oder weniger als 0,1 % und endete bei 31.261,90, während der S&P 500 SPX, -0,35 % fügte weniger als 1 Murmel Blaupause hinzu, wenn es um 3.901,36 geht, nach einem früheren Handel auf dem Dauermarkt Gebiet. Der Nasdaq Composite COMP, +0,24 % fiel um 33,88 Komponenten oder 0,3 % und schloss bei 11.354,62, dem niedrigsten Stand seither 3. November 2020.

In dieser Woche fiel der Dow um 2,9 %, der S&P 500 um 3,1 % und der Nasdaq um 3,8 %. Der Dow ist die achte Woche in Folge gefallen, während der S&P 500 und Nasdaq beide sieben Wochen in Folge gefallen sind.

Patrons freuen sich auf ein
Hier weiter zum Artikel
Futures-Mover,Aktien-Futures

Add Comment