Ertragsausblick: Der Bestand von Coursera stürzte nach den Gewinnen der aktuellsten Downbeat-Marke für Online-Bildung ab

Aktien von Coursera Inc. stürzten am Mittwoch beim nachbörslichen Kauf und Verkauf um praktisch 30 % ab, nachdem das Unternehmen, das eine Plattform für Online-Kurse betreibt, eine niedriger als erwartete Ertragsprognose für die zwölf Monate vorgelegt hatte.

Das Unternehmen verzeichnete im zweiten Quartal einen Entdeckungsverlust von 49,3 Millionen US-Dollar oder 34 Cent pro Bruchteil, während es in den zwölf Monaten zuvor einen Entdeckungsverlust von 46,4 Millionen US-Dollar oder 35 Cent pro Bruchteil verzeichnete Quartal. Der FactSet-Konsens wurde bereits für einen 29-Cent-GAAP-Verlust pro Fraktion festgelegt.

Coursera COUR, +5,38 % meldete außerdem einen Verlust von 15,6 Millionen US-Dollar aufgrund des bereinigten Gewinns zuvor Zeitvertreib, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda), wenn als nächstes mit einem Verlust von 2,9 Milliarden US-Dollar bei dieser Kennzahl vor zwölf Monaten und in Übereinstimmung mit dem FactSet-Konsens gerechnet wird.

Die Einnahmen stiegen von 102,1 Millionen Dollar auf 124,8 Millionen Dollar, während Analysten für 130,4 Millionen Dollar beschafft hatten.

Die neuesten Zahlen spiegeln die „solide Suche“ nach Courseras Einstiegsexpertenzertifikaten und die anhaltende Einkommensordnung im Unternehmen wider, Chief Fi

Hier weiter zum Artikel
Ertragsausblick,Bestand

Add Comment