Ergebnisergebnisse: Die Aktie von Lam Research rutscht nach Geschäftsschluss ab, trotz Gewinnrückgang, optimistischer Ausblick

Lam Research Corp. fiel in der verlängerten Sitzung am Mittwoch, nachdem der Anbieter von Halbleiterherstellungsausrüstung die Gewinne übertroffen hatte, und prognostizierte angesichts anhaltender Angebotseinschränkungen einen wahrscheinlichen Rückgang im laufenden Quartal.

Lam Research LRCX, +4,57 %-Aktien gaben nach Handelsschluss um 1,4 % nach, nachdem sie um 4,6 % gespart hatten, um die „Favorite-or-Garden“-Sitzung bei 467,66 $ zu beenden.

Das Unternehmen meldete für das vierte Quartal ein Repräsentanteneinkommen von 1,21 Milliarden US-Dollar oder 8,74 US-Dollar pro Teil, im Gegensatz zu 1,02 Milliarden US-Dollar oder 7,30 US-Dollar pro Teil innerhalb der zwölf Monate des vergangenen Zeitraums. Der bereinigte Gewinn, der Abschreibungen und andere Geräte ausschließt, betrug 8,83 US-Dollar pro Teil.

Der Gewinn stieg von 4,15 Milliarden US-Dollar in den zwölf Monaten auf 4,64 Milliarden US-Dollar im letzten Quartal. Die von FactSet befragten Analysten hatten einen bereinigten Gewinn von 7,32 US-Dollar je Anteil bei einem Gewinn von 4,21 Milliarden US-Dollar prognostiziert, was mit Lams Prognose von 6,50 bis 8 US-Dollar je Anteil bei einem Umsatz von 3,9 bis 4,5 Milliarden US-Dollar übereinstimmt.

„Lam hat geliefert Garnspannen von Einnahmen und Einnahmen pro Teil innerhalb des Juniquartals, während wir weiterhin in einer Atmosphäre mit Angebotseinschränkungen arbeiten“, sagte Tim Archer, Regierungschef von Lam Research, in einem Kommentar.

Lam für

Hier weiter zum Artikel
Ergebnisergebnisse,Aktie

Add Comment