Diese realityOS-Marken deuten auf einen baldigen Beginn des Apple AR / VR-Headsets hin

)
Das nächste erscheinende VR-Headset würde von Apple hergestellt werden ( Bildnachweis: Build Nazh / Shutterstock)
Inmitten der steigenden Liste von Lecks rund um das gemunkelte Apple AR/VR-Headset , wir haben Erwähnungen einer realityOS-Plattform gehört, die angeblich die Tool-Grundlagen für das Tool bereitstellen kann – und jetzt wird dieser Name durch Markenanmeldungen ergänzt.
Wie von Parker Ortolani bemerkt (öffnet in letzten Tab) , ein Client-Produktmanager bei The Verge, Polygon und die Vox Media Podcast-Community, es gibt jetzt zwei US-Marken für den Namen „realityOS“, die von einem Unternehmen namens Realityo Programs LLC gehalten werden. Dies sind die idealen zwei Marken, die von diesem Unternehmen gehalten werden, und es könnten online keine Daten darüber vorhanden sein. Die Einreichungen wurden im Dezember 2021 eingereicht und beziehen sich auf die „Erfindung und Art von PC-Hardware, Tool, Peripheriegeräte und PC- und Videospiele“ – und es wird zusätzlich ausdrücklich „tragbare PC-Hardware“ erwähnt.

Es kann kein Zufall sein, dass die Marke „realityOS“ einer Firma gehört, die dies anscheinend tut ‘t exist und zwar für „wearable pc hardware“ wird am 8. Juni 2022 flächendeckend eingereicht https://t.co/myoRbOvgJa + https://t.co/AH97r95EMn pic.twitter.com/uvsiZCj2rRMay 29., 2022

Mehr ansehen

B Zulassung Denken Sie daran, dass wir bereits Verweise auf realityOS im Apple-Tool berücksichtigt haben und das untere Datum für eine globale Anmeldung der Marken der 8. Juni 2022 ist – das ist aufrecht zwei Tage, nachdem wir uns die Hauptrede von Apple-CEO Tim Cook anlässlich der WWDC 2022 angesehen haben. )Fügen Sie hinzu, dass Apple etwa einen Tag später Markenrechte von Briefkastenfirmen übertragen hat Keynote-Bulletins, und dass das US Patent and Trademark Design of Business feststellt, dass die Einreichungen für ein unveröffentlichtes Produkt gelten, und Sie hätten auch einige sehr solide Hinweise erhalten, dass das AR/VR-Tool von Apple kurz vor dem Start stehen würde.

Ungefähr vor ein paar Tagen hörten wir, dass das Headset und sein RealityOS-Tool dem Apple-Board vorgestellt wurden, was einen Start im Juni noch scheinbarer machte. Hardware-Bulletins auf der WWDC sind ungewöhnlich, aber sie müssen jetzt nicht völlig einzigartig sein.

Bewertung: Was wir auf dieser Ebene wissen (wir beurteilen) Gerüchte um ein Apple-Headset, das Mixes Digital Reality (umschlossene digitale Welten) und Augmented Reality (Mischung von digitaler und echter Welt) – am häufigsten als Blended Reality bezeichnet – wirbeln seit Jahren auf dieser Ebene. Ohne Zweifel einer der wichtigsten Hinweise


Hier weiter zum Artikel
Diese,realityOS-Marken

Add Comment