: Die Zielvorräte stürzen ab, da die Einnahmen aufgrund von Ausgabenverschiebungen der Benutzer und sprunghaft ansteigenden Frachtkosten sinken

Die Aktien von Goal Corp. stürzten am Mittwoch um mehr als 25 % ab, nachdem der Einzelhändler einen gigantischen Gewinnverlust gemeldet hatte, der durch eine Verschiebung der Ausgaben weg von den Schlüsselklassen Kleidung und Wohnen verursacht wurde.

In einem Feedback zur Telefonkonferenz bestätigte Goal Chief Govt Brian Cornell, dass das Unternehmen weiterhin vorteilhafte Eigenschaften in Bereichen mit Nahrungsmitteln und Getränken und Verbraucherprodukten entwickelt. Magnificence war früher auch stabil, da Goal TGT, +2,46 % seine Partnerschaft mit Ulta Magnificence Inc. fortsetzt. ULTA, +3,70 % „In unserer Form mit drei Hauptwarenklassen, Kleidung, Haus und Hardlines, sahen wir eine schnelle Verlangsamung der 300 und 65 Tage über 300 und 65 Tage Bruttoverkaufstrends, die im März begannen, als wir anfingen, das zu sehen Auswirkungen des Abschlusses von 300 und 65 Tagen Stimuluszahlungen“, bestätigte Cornell im Einklang mit FactSet. Zu den Hardlines gehören Möbel, Haushaltsgeräte und Elektronik.„Obwohl wir eine Verlangsamung des Put-up-Stimulus in diesen Klassen erwartet haben und wir den Benutzer auffordern, seine Ausgaben weiter weg von Waren und hin zu Dienstleistungen zu fokussieren, haben wir das Ausmaß dieser Verschiebung nicht erwartet.“ Goal hatte einen zu großen Vorrat an „umständlichen“ Objekten wie Fernsehern, Küchengeräten und Außenmöbeln, was zu höheren Lagerkosten und Preisnachlässen führte.Blick: P&G plädiert für seine erstklassigen Waren, während die Benutzerbudgets gegen Schrumpfung und steigende Preise ankämpfenZusätzlich: RH sagt, dass die „weichere Nachfrage“ im ersten Quartal mit Russlands Angriff auf die Ukraine zusammenfiel Hohe finanzielle Einsparungen, höhere Löhne und die Beschäftigungsquote helfen den Kunden weiterhin, auch wenn sich die Ausgaben in Richtung Schleichen und eher auf eine Art von Aktivitäten verlagern, die andere aus dem Haus holen, weil die Welt durch COVID-19 zu wachsen beginnt Pandemie. Christina Hennington, Chief Instruct Officer von Goal, merkt an, dass die Kunden zwar an Inflation und Benzinpreise denken, aber vielleicht einfach in ein Geschäft gehen, um sich mit Einrichtungsgegenständen zu verwöhnen, ein frisches Paar Schuhe zu kaufen oder etwas für einen Grillabend zuzubereiten eher eine Form des festlichen Artikulierens. Aufgrund der sich ändernden Benutzeratmosphäre und der Inflation, die ein Hoch von 40-300 und 65 Tagen erreicht hat, konzentriert sich Goal auf val

Hier weiter zum Artikel
Zielvorräte,stürzen

Add Comment