Das iPhone 14 könnte möglicherweise auch vor einem holprigen Sprung stehen, aber nicht mehr für das Ziel, das Sie vermuten

(Bildnachweis: TechRadar)

)

Apples gemunkeltes iPhone 14 könnte vielleicht auch vor größeren Hürden stehen als praktisch jedes iPhone, das früher kommt.

Zwischen COVID-Sperren in Shanghai, gilt als eines der wichtigsten iPhones von Apple Fertigungszentren und ein anhaltender Silizium-Squeeze könnten Apples nächstes großes iPhone vielleicht entsperren müssen Sie sich zusätzlich mit der Herstellung auseinandersetzen und Verzögerungen anbieten – oder sogar nicht mehr.

Verließ sich auf den Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, der am Donnerstag erforderlich war

(öffnet sich im Roman-Tab) das in seinem Most In Style Channel Assessments „Apple hat den Versandplan für die iPhone 14-Modelle seit der Sperrung in Shanghai nicht mehr geändert.“

(1/2)Meine angesagtesten Kanalbewertungen zeigen, dass Apple keine hat hat den Versandplan für die iPhone 14-Modelle seit der Sperrung in Shanghai nicht mehr geändert. Das iPhone 14 Max läuft gerade, aber es ist in der angegebenen Zeit tatsächlich nicht aufgeregt, und Anbieter können über die reguläre Zeit hinaus arbeiten, um den Zeitplan einzuhalten. Mai voraussichtlich 26. Mai 2022

Undercover-Agent mehr

Erst am 28. April hat Apple-CEO Tim Cook inmitten eines Gewinnnamens

(öffnet im Roman-Tab)

, dass das Unternehmen nach „unaufgeregter Überwachung von COVID-bedingten Störungen in China“ wurde, fügte jedoch hinzu: „… fast alle Schließanlagen wurden wieder in Betrieb genommen. Außerdem inspirierte die Zahl der COVID-Fälle in Shanghai hat sich in einzigartigen Tagen reduziert.” Die Aufzeichnungen werden zusätzlich mit Aufzeichnungen aus Shanghai verfolgt, wo es Geschichten über den Rückgang des COVID-Anstiegs und die Lockerung einiger Beschränkungen durch China gibt

(öffnet sich im Roman-Tab) rund um was insgesamt bekannt als „iPhone Metropolis.“

Diese Kapazitätsersetzung ist also ein echter Rekord für iPhone-Anhänger und Personen, die gespannt auf das iPhone 14 (vorausgesetzt, es wird so genannt) blicken.

In dem gleichen Tweet sagte Kuo, dass das iPhone 14 Max „in Kürze läuft“, was vielleicht auch eine Kontroverse sein könnte, da die größeren iPhones insgesamt die Basislinie und kleinere Modelle übertreffen. Während Kuo keine Erklärung für die angebliche Verlängerung liefert, wird unaufgeregt von Siliziumknappheit behauptet. Sie haben die Fähigkeit von Apple, iPads zu lagern, stark beeinträchtigt und scheinen die iPad-Verkäufe so stark beeinflusst zu haben (öffnet im Roman-Tab).

Cook charakterisierte die Siliziumknappheit, inmitten dieses identischen Verdienstnamens, indem er behauptet: “In der Welt von heute Für uns nicht mehr vorstellbar, einen Puffer auf Silizium zu besitzen. Es rollt aus der eigentlichen Fabrik in eine sehr sprunghafte Schließbaugruppe.”

Auf der anderen Seite könnte es möglicherweise auch einen sich abzeichnenden Informationsdruck in der Zukunft des iPhone 14 geben.“ Kuo fügte eine zweite einigermaßen kryptische hinzu twittern Sie zu diesem Mini-Dokument: “Ich kann mir vorstellen, dass die Herausforderungen des iPhone 14 von der Abfrageseite als Ersatz für die Bereitstellungsseite kommen werden.”

(2/2)Ich kann mir vorstellen, dass die Herausforderungen des iPhone 14 kommen werden die Abfragefacette als Ersatz für die Bereitstellungsfacette. Mai 26, 2022

Undercover-Agent mehr

EIN Der Hinweis auf die “Abfrage-Facette” kann am einfachsten auf Kunden und deren Hobby im iPhone 14 hinweisen.

Kuo hat uns nach unserer Anfrage auf Twitter keine Erklärung oder Lösung gegeben, ob er diese Frage zulässt, um den finanziellen Druck zu verlängern. Aber da die Kunden den

fahren

Hier weiter zum Artikel
iPhone,könnte

Add Comment