Bitcoin stolpert als weltweit ungeeignetes Geld in die Ränge

Bild von MichaelWuensch auf Pixabay

Das Folgende ist ein direkter Auszug aus Marty’s Zigzag Enlighten #1217: “Q1 Monetary Unsuitable replace.” Hier Newsletter abonnieren.

Matthew Mežinskis hat uns mit einem weiteren weltfinanzschwächeren Ersatz ausgestattet. Zum Ende des ersten Quartals 2022 ist Bitcoin (neben Gold und Silber) das neuntgrößte unterlegene Geld auf diesem Planeten. Das sind 2 Punkte weniger als nach dem 3. Quartal 2021, als Bitcoin das siebte niedrigste Geld auf diesem Planeten wurde und zu einem absoluten Höchststand kaufte und verkaufte. Ein Stolpern auf der Liste ist nach einem Rückgang von etwa 25 % gegenüber dem Vorjahr bis Ende März 2021 nicht sehr verlockend. Wenn die Bitcoin-Kosten bis zum 30. Juni 2022 über 27.100 $ bleiben, könnte der aufstrebende Vermögenswert vielleicht vielleicht besitzen, um sein Problem am neunten Platz in diesen Charts friedlich zu bewahren. Wenn es unter diese Marke fällt (Stand Mai 2022, als das Konto veröffentlicht wurde), wird der australische Kuckuck sein Problem annehmen.

Unabhängig von der aktuellen Marke lehnt ab, Bitcoin findet sich i
Hier weiter zum Artikel

Add Comment