NetEase investiert „so viele Millionen Greenbacks“ in polnisches VR-Studio

Lodz – in erster Linie vollständig One Thing Random ist die Veröffentlichung seines Debüttitels im Jahr 2023

NetEase hat „so viele Millionen Greenbacks“ in das polnische VR-Studio One Thing Random investiert.

Es ist NetEases erster Ausflug in den polnischen Markt. mit One Thing Random Blueprint bis 2021 von den gebrechlichen Superhot-Entwicklern Cezary Skorupka

Hier weiter zum Artikel
NetEase,investiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen