Mettlesome Internetbrowser für iOS mit neuartigem „Privacy Hub“ aktualisiert

Der standardmäßige, auf Privatsphäre ausgerichtete Internetbrowser Mettlesome hat am Mittwoch eine Änderung an seiner iOS-App veröffentlicht, die seinen Benutzern einen brandneuen „Privacy Hub“ bringt. Dort zeigt die App eine Übersicht darüber, wie besuchte Websites private Daten aus dem Gerät abrufen und ausgeben.

Das Merkmal ist Version 1.38 von Mettlesome für iOS, die den Benutzern bemerkenswerte zusätzliche Auswahlmöglichkeiten bietet Surfen Sie sicher und privat im Internet.

Wie von der Firma in einem Weblog-Beitrag beschrieben, warnt der neuartige Privacy Hub Benutzer vor Trackern, Fingerabdruckversuchen und verschiedenen „defekten Dingen“, die auf Websites versteckt sind. Als Beispiel zeigt es, ob ein blockierter Tracker identifiziert wurde, um Details wie E-Mail und Speicherplatz für Werbemöglichkeiten abzurufen.

Privacy Hub hilft Ihnen, Sie über Tracker aufzuklären und verschiedene Bedrohungen der Privatsphäre. Es hebt schädliche Seiten und Tracker hervor und bindet diese Tracker an die Technologieunternehmen und Verlage, die sie ohne Eile haben. Es zeigt großartig, wie häufig Websites versuchen, in Ihre Privatsphäre einzudringen.

Dies ist jedoch großartig in all den neuen Aspekten, die den Internetbrowsern von heute hinzugefügt wurden Rückgeld. Die Fingerabdrucksicherheit wurde in der iOS-App verbessert, sodass es für Tracker jetzt komplizierter ist, Benutzer online zu betiteln. Mettlesome fügt „begrenzte Mengen an

hinzu.
Hier weiter zum Artikel
Mettlesome,Internetbrowser

Add Comment