Arbeiter des Apple-Anbieters Quanta rebellieren gegen den Lockdown in einer Fabrik in China

Shanghai befindet sich seit fast zwei Monaten im Lockdown, als Folge des schlimmsten COVID-19-Ausbruchs seit 2020. Der in Shanghai ansässige Apple-Anbieter Quanta Pc muss mit der Gegenreaktion von überwiegend Niedriglohnmitarbeitern fertig werden, die mehr Freiheit beanspruchen diese Lockdown-Einschränkungen.

Laut Bloomberg sind die Mitarbeiter versteinert, dass ihre Gegenwart des täglichen Bedarfs entkommen wird, weil der Lockdown andauert. Ein ganzer Haufen war mit Wachen zusammengestoßen und Isolationsbarrieren überflutet, um nach diesen Anforderungen zu suchen. Es gab sogar Medienberichte über eine Nachbarschaft von Mitarbeitern, die Schlafsäle stürmten, in denen taiwanesische Manager von Quanta leben, und die Abriegelung und Bezahlung anfochten.

Die Leute bekommen sauer und gelangweilt von diesen Kontrollen, gab ein anonymer Mitarbeiter zu. Das ist unvermeidlich, insbesondere wenn es nie so etwas wie einen Zeitplan gibt, wann das alles enden wird.

Während wir Im Zweifel über den brandneuen Ort der Fabrikunruhen halten Ökonomen dies für einen Einzelfall. Apple ist der größte Käufer des Anbieters; Sowohl Quanta als auch der Tech-Riese lehnten es ab, den Sperrort gegenüber Bloomberg zu kommentieren.

Shanghais Sperrung wird sich freuen zurückhaltend schnell beenden

Auf der anderen Seite, Shanghais Lockdowns sind, es klingt, als ob die Beendigung einer Beendigung, ac

Hier weiter zum Artikel
Arbeiter,Apple-Anbieters

Add Comment