Google beschließt sich von Google+ nach 7 Jahren zu trennen

Vor etwa sieben Jahren startete Google eine eigene Social-Networking-Site namens Google+. Am Montag gab Google bekannt, dass es in den kommenden Monaten die Consumer-Version von Google+ schließen wird, da es einen Datenschutzfehler enthüllte.

Google sagte, “die Verbraucherversion von Google+ hat derzeit eine geringe Nutzung und Engagement” und fügt hinzu, dass 90 Prozent der Google+ Benutzersitzungen weniger als fünf Sekunden betragen.

Google+ und +1 Button Ranking Einfluss? Vor dem Start von Google+ hat Google im Jahr 2011 eine Schaltfläche für Websites eingeführt. Sie hat angedeutet, dass diese Schaltflächen eines der vielen Ranking-Signale für die Suchqualität und das Ranking sind. Im Laufe der Jahre hat sich Google daran gehalten und als Google+ größer wurde (oder geschrumpft war), sagte Google, dass es Google+ oder Plus-Seiten nicht als Ranking-Signal verwendet habe. Es war ein heißes Thema, da Studien Beweise in beide Richtungen zeigten.

In jedem Fall können Sie mit Google+ davon ausgehen, dass die Google+ und + 1-Schaltflächen keine Auswirkungen auf zukünftige Rankings haben. Also dieser Fall ist geschlossen.

Google+ hat einige Suchergebnisse beeinflusst. Die Google+ und +1-Schaltflächen wurden im Laufe der Jahre in der Google-Suche angezeigt. Mit Search Plus Your World personalisiert Google Ihre Suchergebnisse basierend auf dem, nach dem Ihre Google+ Freunde gesucht und geklickt haben. Google würde auch Ihre persönlichen Inhalte wie Fotos, E-Mails, Flüge usw. basierend auf Ihrem Google+ Konto direkt in den Suchergebnissen anzeigen. Heutzutage verwendet Google kaum noch die Personalisierung in der Suche, wie kürzlich eingeräumt.

Mehr gibt es auch hier: Google verabschiedet sich von Google+

Google zeigte auch Google+ Beiträge in Echtzeit-Suche an, wenn Google Real Time Search eine Funktion von Google war.

Google schlug außerdem vor, dass Suchende im Laufe der Jahre Gespräche mit Google+ führen. Das war Googles Versuch, die Konversation in seinem sozialen Netzwerk voranzutreiben. Google würde Google+ Inhalte in den Suchergebnissen und in Google News hervorheben, auch indem es Ihnen zeigt, was auf Google+ diskutiert wird. Sie würden sehen, dass Google+ zu Beginn der Tage so oft in den Suchergebnissen auftaucht, dass es in der SEO-Community zu einem Witz wurde.

Google kündigte an, dass es Google+ über einen Zeitraum von 10 Monaten, der bis Ende August abgeschlossen sein soll, abbauen wird, und fügt hinzu: “In den kommenden Monaten werden wir den Verbrauchern zusätzliche Informationen bereitstellen, einschließlich Möglichkeiten zum Herunterladen und Migrieren ihre Daten. “

One thought on “Google beschließt sich von Google+ nach 7 Jahren zu trennen

  1. Pingback: Google hat wegen der Sicherheitslücken in Google+ eine Überprüfung durch die deutsche Regulierungsbehörde eingeleitet – Computer Blog

Add Comment