Apple investiert 390 Millionen Dollar in TrueDepth-Komponentenhersteller Finisar

Apple hat eine erhebliche Investition in Finisar angekündigt. Apple gibt Finisar 390 Millionen Dollar für den Bau einer neuen 700.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Sherman, Texas. Finisar wird 500 Leute einstellen, um mit dem Lasersensor in der TrueDepth Kamera des iPhone X zu arbeiten.

Die heutige Investition ist Teil der Verpflichtung von Apple, mit seinem Advanced Manufacturing Fund eine Milliarde US-Dollar in Unternehmen mit Sitz in den USA zu investieren.

Apple sagt, dass Finisar sowohl an der Forschung und Entwicklung als auch an der Massenproduktion von optischen Kommunikationskomponenten arbeiten wird. Die kompliziertesten Komponenten sind die oberflächenemittierenden Laser mit vertikalem Resonator (VCSELs), die im iPhone X für Face ID, Animoji, den Portrait-Modus und andere Gesichtskartierungstechnologien verwendet werden. Aber Finisar arbeitet auch an Näherungssensoren, einschließlich derer in den AirPods.

Titlebild: Apple.com

Add Comment